Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Halten Sie es sicher und sauber: 6 Tipps für die Hygiene von Sexspielzeugen

Ein gesundes Sexualleben kann erreicht werden, indem man ständig Safer Sex praktiziert. Obwohl Sie ohne Sexspielzeug immer noch Safer Sex beobachten können, können diese Geräte Ihnen helfen, die Übertragung sexuell übertragbarer Krankheiten wie HIV zu vermeiden.

Laut einer Studie haben 3 von 4 Amerikanern Dildos in ihren Häusern. Das sind rund 70% der Gesamtbevölkerung. Darüber hinaus verwenden rund 78% der Frauen und 64% der Männer andere Formen von Sexspielzeug. Wenn es um die Altersgruppe geht, verwenden Menschen ab 30 Jahren Sexspielzeug häufiger als jüngere Erwachsene.

Es stimmt zwar, dass die meisten Amerikaner Sexspielzeug benutzen, aber es zeigt nur, dass viele mehr Freude am Sex haben wollen. Darüber hinaus spielt es keine Rolle, ob Sie einen Schatz an Stimulatoren, Vibratoren oder den besten Dildos haben - das erste, was Sie berücksichtigen müssen, ist, sie zu pflegen und zu reinigen. Im Folgenden finden Sie hilfreiche Möglichkeiten zur ordnungsgemäßen Desinfektion und Reinigung Ihrer Sexspielzeuge.

Saubere Sexpuppe

Reinigen Sie sie häufig

Es mag ein Kinderspiel sein, aber viele Leute, die Sexspielzeug benutzen, vergessen, diese Dinge regelmäßig zu reinigen. Behandeln Sie Ihr Sexspielzeug als einen wertvollen persönlichen Gegenstand, den Sie regelmäßig reinigen müssen. Oft legen Leute, die mit solchen Dingen unerfahren sind, diese Leckereien sofort nach dem Gebrauch beiseite, ohne sie zu reinigen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Dildos, Vibratoren und andere Sexspielzeuge jeden Tag waschen. Sie täglich zu waschen ist wie auf die Toilette zu gehen, um sich zu erfrischen. Um Ihre Sexspielzeuge zu reinigen, müssen Sie Seife und warmes Wasser verwenden. Versuchen Sie nicht, Alkohol oder Händedesinfektionsmittel zu verwenden, da diese aggressive Chemikalien enthalten, die sie beschädigen könnten.

1.Überprüfen Sie sie regelmäßig auf Beschädigungen

Es gibt viele Arten von Sexspielzeug, die Sie auf dem Markt finden können. Einige sind billig, während andere teuer sind. Abgesehen davon können die billigeren in geringerer Qualität kommen, und die teuersten können länger halten. Egal welche Art von Sexspielzeug Sie haben, Sie müssen es ständig überprüfen, um festzustellen, ob es beschädigt ist.

Überprüfen Sie bei preiswerten Sexspielzeugen, ob sie nur einmal verwendet werden. Verwenden Sie ein Sexspielzeug niemals für andere Zwecke, es sei denn, dies ist in der Anleitung oder Anleitung angegeben. Diese Geräte sind möglicherweise aus härterem Kunststoff gefertigt, der bei zu häufigem Gebrauch splittern und reißen kann.

Wenn Sie Ihr Sexspielzeug immer noch mit Schäden benutzen, kann dies zu Verletzungen Ihrer Genitalien und anderer empfindlicher Bereiche führen. Überprüfen Sie Ihr Spielzeug einmal pro Woche, um festzustellen, ob es beschädigt ist.

2.Tragen Sie das richtige Schmiermittel auf

Es gibt zwei Haupttypen von Sex-Gleitmitteln, die Sie finden können. Das erste sind Schmiermittel auf Siliziumbasis. Diese Schmiermittel sind etwas rutschig, geschmacks- und geruchsneutral. Es kann bei Verwendung lange dauern und muss die meiste Zeit nicht erneut angewendet werden. Sie können jedoch für Sexspielzeug mit realistischer Haut gefährlich sein, da sie dadurch beschädigt werden, dass Sie das Sexspielzeug härter schrubben müssen, um die Rückstände zu entfernen, die es reißen oder zerbrechen können.

Die zweite Art von Schmiermittel basiert auf Wasser. Es ist das am häufigsten verwendete Gleitmittel für jede Art von Sexspielzeug, da es leicht entfernt werden kann. Abgesehen davon verursachen sie keine Flecken auf Ihren Bettlaken und sind nicht zu teuer. Unabhängig davon, welches Sexspielzeug Sie haben, ist es ratsam, Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden.

3.Speichern Sie sie richtig

Denken Sie daran, dass Ihre Sexspielzeuge für Ihre Genitalien verwendet werden. Sobald sie Staub und andere Arten von Schmutz und Schmutz aufnehmen, können Allergien und Infektionen auftreten. Daher müssen Sie sie an der richtigen Stelle aufbewahren. Nachdem Sie diese Sexspielzeuge benutzt und gewaschen haben, wischen Sie sie trocken und legen Sie sie in die richtige Hülle.

Sichern Sie eine Schublade oder einen Schrank in Ihrem Zimmer, in dem Sie diese Sexspielzeuge platzieren können. Sie werden diese Geräte nicht nur für eine sicherere Verwendung herstellen, sondern sie auch vor Zerstörung und Schmutz schützen. Wenn Sie Ihre Vibratoren nicht regelmäßig verwenden, entfernen Sie die Batterien, um Korrosion zu vermeiden, die sie beschädigen kann.

4.Ersetzen Sie sie entsprechend

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Sexspielzeuge häufig oder einmal in einem blauen Mond verwenden, müssen diese Geräte manchmal ausgetauscht werden. Wie bereits erwähnt, können sie bei unsachgemäßer Pflege beschädigt werden. Ein Austausch ist das beste Mittel. Sexspielzeug auf Silikonbasis kann schnell auseinanderfallen. Erwägen Sie daher, ein neues zu kaufen, wenn Sie wissen, dass es nicht mehr verwendet werden kann.

Wenn Sie außerdem feststellen, dass Ihre Sexgeräte Löcher haben, werfen Sie sie sofort und holen Sie sich ein neues. Diese Löcher können Zufluchtsorte für sexuell übertragbare Krankheiten und andere Arten von Bakterien sein, die schwere Infektionen verursachen können. Ersetzen Sie gemeinsame Sexspielzeuge, die an mehreren Orten verwendet werden, so oft wie möglich.

5.Halte sie trocken

Sie möchten nicht, dass sich in Ihren Sexspielzeugen Schimmel oder Schimmel bildet, da dies Ihre Genitalien bei der Verwendung reizen kann. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie sie die meiste Zeit trocken halten, bevor Sie sie aufbewahren. Wenn Sie beim Aufbewahren Feuchtigkeit in Ihren Sexgeräten lassen, können Schimmel, Mehltau und sogar Pilze auf Ihrem Spielzeug wachsen.

Abgesehen von Schimmelpilzen kann Feuchtigkeit auch einen gesunden Boden für das Gedeihen von Bakterien bieten. Sobald sich diese Bakterien auf Ihrem Spielzeug entwickeln, können sie in Ihren privaten Bereichen schwere Infektionen und andere schädliche Krankheiten verursachen.

6.Wegbringen

Sexspielzeug sind persönliche Gegenstände, die regelmäßig saniert werden müssen. Die Tatsache, dass es direkt in Ihre Genitalien oder andere Öffnungen eingeführt wird, bedeutet, dass sie Bakterien einladen, die Ihre Hygiene beeinträchtigen können. Abgesehen davon sind sie teuer, daher sollten sie angemessen gewartet werden, um ihre Langlebigkeit zu gewährleisten.

Daher spielt es keine Rolle, ob Sie ein gleichgeschlechtliches Spielzeug oder Tonnen davon besitzen. Sie müssen sich richtig um sie kümmern. Die ständige Reinigung, Überprüfung auf Beschädigungen, Verwendung des richtigen Schmiermittels, Austausch bei Bedarf, Lagerung und Trockenheit sind die besten Möglichkeiten, um Ihr Sexspielzeug sicher und gesund zu halten.

Sexpuppe - Die Zukunft der Unterhaltungs industrie für Erwachsene?