Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Chinas erstes Sexpuppen-Erlebnismuseum: ein Abenteuer über Sex

Erleben Sie Sexpuppen im Museum

Lao Chen ging dreimal in der Gasse vor dem "Love Philharmonic Experience Museum" hin und her, bevor er sich entschied, hineinzugehen.

Er war Mitte vierzig und trug ein altes vergilbtes weißes Hemd, unrasiert, sein Haar lang und spärlich, und er schien es lange Zeit zu ignorieren. Li Bo, der in der Halle saß, sah ihn und ahnte grob die Situation: Die meisten Arbeiter in der nahe gelegenen Fabrik wollten hereinkommen und machten sich Sorgen, illegal gefangen zu werden.

Li Bo legte seine Stimme so leise wie möglich: „Es gibt viele Puppen oben, lass es uns herausfinden?“ Als Li Bo das Zögern auf Lao Chens Gesicht sah, fügte er einen weiteren Satz hinzu: „Herr, seien Sie versichert, wir sind ein regulärer Laden mit einer legalen Geschäftslizenz Compliance, absolut kein Problem! "

Dies ist ein Nachmittag im April nördlich des Longhua New District in Shenzhen. Hier gibt es viele Fabriken, und die meisten Fabrikgrundstücke sind nach "XX Industrial Park" und "XX Technology City" benannt. "Love Philharmonic Experience Museum" steht in den Tiefen einer kleinen Straße mit einem einfachen Gesicht. Von hier sind es 1,2 km zu Fuß zum Nordtor des Guanlan-Technologieparks der Foxconn Group, der größten Fabrik in der Nachbarschaft.

Die "Love Philharmonic", die im September 2018 eröffnet wurde, ist der erste und einzige "Doll Experience Store" in China. Hier werden realistische silikonpuppen verkauft, der Preis ist sehr teuer, der Stückpreis beträgt Zehntausende Yuan, viele Leute kommen, um den Service zu erleben, solange 188, können Sie eine Stunde erleben.

Es gab unzählige Berichte, die den Menschen die Perspektiven der Puppenära zeigten. Sogar KI-Puppen sind herausgekommen. Sie können nicht nur die physiologischen Bedürfnisse des Menschen lösen, sondern auch mit Menschen kommunizieren und spirituelle Partner werden. Aber aufgrund ihres hohen Preises sind solche Puppen immer noch etwas, das nur wenige Menschen erreichen können.

Diesmal ist die Geschichte etwas anders.

1. sexpuppe

Im Ober- und Untergeschoss der Erlebnishalle befinden sich insgesamt zehn Räume. In jedem Raum gibt es eine Puppe mit verschiedenen Stilen. Einige sind klein und exquisit, andere groß und prall. Einige der Blondinen sind offensichtlich westliche "Mädchen" und haben auch östliche Gesichter. Die meisten von ihnen trugen sehr wenig Kleidung, saßen auf dem Bett im Haus und warteten darauf, dass jemand hereinkam.

Aus Vorsicht wählen nur wenige Menschen die beiden Räume im Erdgeschoss. Selbst Stammkunden gehen oft direkt nach oben. "Kunden hier brauchen ein Gefühl der Sicherheit, weil sie Datenschutzverluste befürchten." Sagte Li Bo.

Lao Chen ging auch nach oben und las es zuerst in jedem Raum. Sobald sich die Tür öffnete, leuchteten die Lichter im Raum auf, und eine humanoide Gestalt stand vor der Tür, und die visuelle Wirkung war sehr stark. Anschließend wählte er einen, Li Bo zog sich zurück und ließ nur Chen und die Puppe im Raum. Lao Chen versuchte es und stellte fest, dass es klein aussah, aber es war wirklich schwer. Er sagte später: "Es gibt eine große Lücke zu echten Menschen."

Li Bo war von dieser Bewertung nicht überrascht. Über ein halbes Jahr seit seiner Eröffnung haben viele Gäste berichtet, dass die Puppen schwer und unflexibel sind. "Silikonpuppen sind keine aufblasbaren sexpuppe, ihr Gewicht ist da und die Produkterfahrung ist nicht gut, wir haben keine Möglichkeit, wir können nur auf das Upgrade der Industriekette warten. Der Hersteller wird sich nicht auf Forschung und Entwicklung für Ihre Bestellungen von spezialisieren ein Dutzend sexpuppe. "

Li Bo ist 33 Jahre alt, hat einen kleinen flachen Kopf, einen dunklen Teint und ein rundes Gesicht mit einem Lächeln, wodurch er jünger aussieht als er tatsächlich ist.

Vor der Eröffnung der Erlebnishalle hatte Li Bogan als Bauarbeiter gearbeitet, einen Stand eingerichtet, Tofu gekocht, eine Pizzeria eröffnet und als Restaurantbesitzer gearbeitet. Er hat viel Geld verloren, als er ein Unternehmen gegründet hat. Als er im vergangenen Frühjahr eine E-Commerce-Website besuchte, stieß er darauf, dass die Aufmerksamkeit der Silikonpuppenläden in Taobao und JD.com nicht gering war. Viele Leute konsultierten Produkte, aber das Transaktionsvolumen war gering. Li Bo erkannte, dass dies eine Gelegenheit sein könnte.

"Puppen kosten mehr als 10.000 Yuan, und es ist mühsam, Waren zurückzugeben oder umzutauschen, und es fallen viele leichte Versandkosten an. Aber die Benutzer sind wirklich neugierig. Wenn Sie ein wenig Geld ausgeben können, um Erfahrungen zu sammeln, muss es eine geben Markt." Sagte Li Bo.

Li Bo betrieb mehr als 30 Puppenfabriken und schloss nach wiederholten Vergleichen eine Fabrik in Dongguan ab. Die zehn im Laden vorhandenen Puppen haben eine Höhe von 148 cm bis 168 cm und ihre Maße sind ebenfalls unterschiedlich. Das Gewicht reicht von 40 bis 50 kg bis über 70 kg.

Je größer die Puppe, desto höher der Preis. Die teuerste Puppe im Laden wird derzeit für 9.600 Yuan gekauft. Unter Berücksichtigung des großen öffentlichen Verschleißes wählt Li Bo das Modellmaterial, das eine bessere Zugfestigkeit als gewöhnliche Haushaltspuppen aufweist und dessen Kosten entsprechend höher sind.

Physikalische sexpuppe haben gegenüber herkömmlichen aufblasbaren sexpuppe offensichtliche Vorteile. Neben den zarten Gesichtszügen und dem realistischen Erscheinungsbild fühlt sich die Silikonstruktur auch sehr weich an. Alle Gelenke im Körper können bewegt und die Haltung willkürlich angepasst werden. Die eingebaute Batterie unterstützt die Vokalisierung und schaltet einen Schalter hinter den Hals der Puppe. Sie kann zufällig ein einfaches Keuchen und andere Geräusche von sich geben.

Die beliebteste Puppe im Laden hat ein orientalisches Gesicht, weiße Haut, lange Wimpern und langes dunkelbraunes Haar. Da es jedoch zu beliebt ist, gibt es viele Menschen, die es erleben, und der Verlust ist relativ groß. Ich habe es vor einiger Zeit verschrottet und entlassen.

Für viele Menschen ist das "Werkzeug" -Attribut der Puppe immer noch das erste. Menschen, die in den Libo-Laden kommen, um ihn zu erleben, werden ihn nicht wirklich als Erwachsenen behandeln, und von Zeit zu Zeit treten sogar verschiedene Verletzungen auf.

In der ersten Woche nach Eröffnung des Geschäfts wurden vier sexpuppen verschrottet, von denen eine mit einem Skelett zerbrochen war und die andere mit einer Klinge einen langen Schnitt in der Brust hatte. Als der Angestellte zum Putzen hereinkam, stellte er fest, dass die Person bereits gegangen war. "Selbst wenn ich jemanden finde, kann ich es nur zugeben", lächelte Li Bo bitter. "Sie haben keine Möglichkeit zu kompensieren. Melden Sie sich bei der Polizeistation oder rufen Sie die Polizei an? Nein, ich weiß nicht, was mit meinem Geschäft passieren wird."

2.Risiko

Nach 40 Minuten ging Lao Chen nach unten, um auszuchecken. Als Li Bo die Bewegung hörte, stand er auf und bat Lao Chen zum Teetisch und reichte Rauch und Tee. Er unterhält sich gern mit Gästen: "Genug Tee und Zigaretten, und schüchterne Leute, auch wenn sie eine halbe Stunde sitzen, öffnen sie die Gesprächsbox."

Der alte Chen war entspannter als beim ersten Betreten der Tür, aber er lächelte immer noch nicht. Er hatte vor langer Zeit Werbung im Doll Experience Museum gesehen, aber er wagte es nie zu kommen, weil er Angst hatte, illegal zu sein oder betrogen zu werden.

Li Bo ist seit langem an ein solches Zögern gewöhnt. In China sind geschlechtsspezifische Themen immer noch Tabus, die nicht öffentlich diskutiert werden können, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass er im Allgemeinen verwandte Geschäfte führt. Um Online-Werbung zu machen, hat er sich einmal registriert und die Informationen der Erlebnishalle auf einer Bewertungswebsite veröffentlicht. Die Ergebnisse wurden jedoch einige Monate später ohne Vorwarnung aus dem Shop entfernt. Li Bo kontaktierte den Kundendienst, um zu fragen, ob die Sprache der anderen Partei unbekannt sei. Seine eigene Vermutung hängt mit der Art des Geschäfts zusammen.

Li Bo war schon immer ein bisschen widersprüchlich in Bezug auf Online-Werbung. "Wenn Sie nicht fördern, wird es kein Geschäft geben, aber es gibt zu viele Leute, die es wissen. Sobald es einen Streit gibt, werde ich das Risiko eingehen, die Tür zu schließen. Ich kann es mir nicht leisten." Häufig erfahrene Benutzer werben spontan online, was ihm viel Passagierstrom bringt, und es gibt Clubs mit verschiedenen Namen, die an die Tür kommen, um Zusammenarbeit zu suchen oder den Laden "abzuholen". In dieser Hinsicht lehnte Li Bo alles ab: "Wenn man einmal mit ihnen gearbeitet hat, ist es nicht mehr so ​​einfach wie jetzt."

Vor der Eröffnung des Geschäfts befürchtete Li Bo auch, dass dieses Modell gegen das Gesetz verstoßen würde. Er überprüfte die relevanten rechtlichen Bestimmungen im Internet und bat Freunde, Anwälte und andere relevante Personen vorzustellen, die er wiederholt konsultierte und überprüfte, und stellte schließlich fest, dass diese Angelegenheit machbar war.

In einem Interview mit unserem Reporter ist Cen Yi, ein Anwalt einer bekannten Anwaltskanzlei in Peking, ebenfalls der Ansicht, dass das kommerzielle Verhalten von Li Bo zum Zwecke des Erlebens von Sexpuppen "keine Straftat auf krimineller Ebene sein sollte, nicht gegen das Strafrecht verstoßen und keine sexuellen Verbrechen beinhalten. " Oder das Verbrechen des illegalen Geschäfts. "Er ist jedoch auch der Ansicht, dass die Erlebnishalle keine Werbung betreiben sollte, die als Werbung anerkannt wird, da sie sonst leicht als Verstoß gegen die einschlägigen Bestimmungen des Werbegesetzes erkannt werden kann Zeit können die verwendeten Puppen nicht die Porträtrechte anderer (wie Sterne) verletzen.

Tatsächlich ist Li Bo nicht der erste, der Krabben isst. Am 14. September 2017 startete die Fun-Dating-App "Taqu" das Projekt "Share Girlfriend", das kurzfristigen Mietservice für Silikonpuppen, Hauszustellung und Miete von 298 Yuan / Tag bietet. Am Tag des Projektstarts stellte das Unternehmen in Sanlitun, Peking, fünf Silikonpuppen auf dem Boden aus, was zu Zuschauern und Kontroversen führte. Dann schickte Sanlitun eine Geldstrafe und wies sie wegen „vulgärer Aktivitäten, die die öffentliche Ordnung stören“ aus. Am 18. September gab "Hequ" eine Entschuldigungserklärung ab, um das Projekt abzuschließen.

"Diese Sache (Sexual Experience Center) ist eine neue Sache. Sie schließt nicht aus, dass in Zukunft eine alternative Industrie gegründet werden kann, aber sie braucht einen Prozess." Cen Yi sagte.

Dies ist immer noch ein sensibler Bereich, und viele Menschen sind mit diesem Geschäft unzufrieden. Obwohl der Experience Store rechtlich konform ist, haben sie vorerst keine Chance, aber Li Bo weiß auch, dass er mit einer geringfügigen Auslassung dem Risiko ausgesetzt sein kann, den Store zu schließen. Bei unzähligen kleinen und subtilen Problemen muss er wiederholt versuchen, Fehler abzuwägen und zu korrigieren.

Zum Beispiel die Platzierung von Puppen. Stehst du großzügig im Glasfenster oder bleibst du ehrlich im Raum? Ich habe es ein paar Mal versucht und mich schließlich entschieden, es zu "verstecken". Ein Nachbar berichtete der Polizei, dass "Love Love" Prostitutionsdienste erbrachte, und die Polizeistation kümmerte sich darum. Infolgedessen war Li Bo gezwungen, das Geschäft für einige Tage einzustellen. Obwohl er nicht gegen klare Gesetze verstieß, war der von der Polizei angegebene Grund "nicht gut".

Es gibt auch das Problem der Desinfektion von Puppen, Li Bo muss die Sicherheit der Benutzer gewährleisten. Er überprüfte viele Informationen, versuchte es wiederholt und bestimmte schließlich das Verfahren, fünf Minuten lang mit Wasserstoffperoxid zu oxidieren und dann mit Alkohol zu spülen. Nach jedem Gebrauch wurde der Puppenkörper gründlich gereinigt. Er gab sogar Geld aus, um eine professionelle Testagentur zum Nachweis von Bakterienresten zu finden. Die Schlussfolgerung lautet: "Restbakterien sind für den Menschen harmlos." "Eine soll mir versichern, dass diese Reinigung machbar ist, und die andere ist, einen Testbericht zu führen, um sicherzustellen, dass zukünftige Probleme vermieden werden", sagte Li Bo.

Um den Verdacht auf Pornografie zu vermeiden und die Wahrscheinlichkeit von Unfällen zu verringern, war noch nie eine Angestellte im Geschäft, und nur ein Gast darf jedes Zimmer betreten. Vor zwei Monaten hängte Li Bo ein weiteres Schild an das Tor: Damen und Minderjährige durften nicht eintreten.

3.Nachfrage

Lao Chen ist 43 Jahre alt und lebt in Anhui, wo er in einer nahe gelegenen Fabrik arbeitet. Er ist seit acht Jahren geschieden. Es gibt immer Einsamkeit, und er hat verschiedene Wege gefunden, um sie zu lindern. Früher fand er einige illegale Dienste online. Nachdem er den Preis ausgehandelt hatte, ging er zu dem von der anderen Partei bestimmten Miethaus. Als er jemanden sah, wurde die Tür von zwei Männern aufgestoßen und nahm sein Handy und seine Brieftasche weg. Es sind mehr als vierhundert Dollar drin, und er hat ihn ein paar Mal getreten, weil er seine Frau verführt hat. Lao Chen wagte es nicht, die Polizei anzurufen, er konnte es nur zugeben.

Silikonpuppen gesicht

Laut Li Bo sind die Gäste von Lao Chen die wichtigste Erfahrungsquelle. Sie sind weit weg von ihren Heimatstädten, leben allein in der Stadt, arbeiten hart und haben nicht genug Geld. Sie sind hier, um ihre Grundbedürfnisse zu lösen. Ein junger Mann, der von Li Bo, einem Foxconn-Arbeiter mit dem Nachnamen Shi, tief beeindruckt war, war Anfang 20. Als er die Puppe zum ersten Mal sah, war er überrascht und ging ohne Ausgaben. Zwei Tage später kam er wieder, immer noch unbehaglich, und wählte keine Puppe, also betrat er beiläufig einen Raum. Später wurde er hier ein regelmäßiger Besucher, und natürlich gab es viele, und er sprach sogar über seine sexuellen Probleme mit Li Bo.

Anfang 2014 deckte der Anti-Sweep-Sturm in Dongguan schnell die gesamte Provinz Guangdong ab. Laut einem Mitarbeiter mit dem Nachnamen Chen vom Anti-Virus- und Anti-Virus-Büro in Shenzhen verfügt Shenzhen über zwei Ebenen von "Anti-Vize- und Anti-Kriminalitäts" -Büros auf kommunaler und Bezirksebene. Jedes Jahr findet das Arbeitstreffen „Anti-Gewalt und Nicht-Virus“ der Stadt statt. , Die Schwere wurde seit vielen Jahren nicht gelockert. "

Dies ist natürlich eine gute Sache, aber einige Arbeiter haben ihren Weg zur Lösung ihrer Probleme geschlossen. Nach Angaben des National Bureau of Statistics erreichte die Gesamtzahl der Wanderarbeitnehmer in China im Jahr 2018 288 Millionen. Eine Umfrage von Tencent ergab, dass 80% der Wanderarbeitnehmer zwischen 21 und 50 Jahre alt sind und 55% nicht Sex für ein halbes Jahr.35% Fühlt sich depressiv.

"Die sexuellen Bedürfnisse der Wanderarbeitergruppe können sich vorstellen. Dies ist das Grundbedürfnis aller." Fang Gang, außerordentlicher Professor und Sexologe an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Beijing Forestry University, sagte: "Eine langfristige sexuelle Depression wird definitiv dazu führen, dass der Körper verschiedene negative Auswirkungen, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Depressionen und sogar psychische Verzerrungen mit sich bringt. Die Inzidenz von Prostatakrebs bei Männern wird zunehmen, und Frauen werden das Brustkrebsrisiko erhöhen. "

Seiner Ansicht nach ist es offensichtlich eine gute Sache, wenn diese Probleme in einem legalen und gesunden Bereich gelöst werden können. Einmal sprach Xiaoshi über sein Leben, "kein Geld" und "keine Frau" waren seine größten Sorgen. "Wie wir (wirtschaftliche Bedingungen) ist die Möglichkeit, eine Frau zu finden, zu gering. Ich bekomme mehr als 1.900 pro Monat (Gehalt). Ich kann meine Frau für weitere 30 Jahre nicht finden."

"Es gibt nicht weniger als zehn Gäste dieser Art." Laut seinen Beobachtungen sind diese Gäste jung, aber ihre Augen sind langweilig, sie haben das Gefühl, dass es keinen Ausweg und keine Hoffnung im Leben gibt, und es gibt von Zeit zu Zeit eine zynische und sogar weltmüde Psychologie.

Diese Zeit ist auch Li Bos Leben. Im Alter von 13 Jahren verließ er seine Heimatstadt Enshi, Hubei, zog nach Süden nach Jinjiang, Fujian, und arbeitete in einer schwarzen Schuhfabrik. "Ich arbeite mehr als 12 Stunden am Tag. Ich erlaube nicht, dass meine Augen drei Tage und drei Nächte lang geschlossen sind, wenn ich arbeite. Jetzt denke ich, dass dieser Tag wirklich kein menschliches Leben ist." Ein solcher Posten wird immer noch von Stipendiaten besetzt, um Alkohol und Zigaretten für die Workshopleiter zu kaufen. Ist eingetroffen.

Zu dieser Zeit betrug das Gehalt von Li Bo fünf- oder sechshundert pro Monat, aber er wurde von der Fabrik gehalten und zahlte alle zehn Tage 50 Yuan für die Lebenshaltungskosten. Der Rest wurde Ende des Jahres erledigt. Gelegentlich löst er physiologische Bedürfnisse auf irgendeine Weise, jeweils zwanzig Dollar, was vier Tagen Lebenshaltungskosten entspricht.

Li Bo empfand das Gleiche in Bezug auf den Impuls, die Angst und die Depression junger Wanderarbeiter in dieser Phase. Als er vorhatte, ein Geschäft zu eröffnen, zielte er auf die Zielbenutzer des Erlebnisgeschäfts in dieser Gruppe ab. Er hat eine Umfrage gemacht. Wenn die Fabrik in Foxconn Mission Hills voller Arbeiter ist, gibt es ungefähr 120.000 alleinstehende Männer. "Es gibt 10% Leute, die hierher kommen, um es einmal zu erleben, dann verdient mein Geschäft Geld."

Li Bo ist nicht nur der Meinung, dass der Puppenerlebnisladen für die Arbeitsgruppe von großer Bedeutung ist. "Er kann ihnen helfen, ihre normalen physiologischen Bedürfnisse unter den Bedingungen von Sicherheit, Gesundheit und ohne moralische und rechtliche Risiken zu lösen." Jedes Mal, wenn er diese depressiven und ängstlichen Arbeiter trifft, wird Li Bo mit ihnen sprechen, "sie so weit wie möglich überzeugen und ein wenig beraten", sagte Li Bo, er erwäge auch, nach professionellen psychologischen Beratungsstellen zu suchen, um zusammenzuarbeiten Puppen werden zu medizinischen Hilfsmitteln.

4.Geschichtet

In den letzten Jahren hat Li Bo in der Gesellschaft Probleme gehabt, und Li Bo hat eine persönliche Erfahrung mit der Differenzierung von Klassen. "Einige Leute sehen auf die Arbeiter unten herab. Die diskriminierende Haltung ist nackt. Sie werden sagen: Wie konnte jemand nicht einmal seine Frau finden?" Sagte Li Bo ein wenig aufgeregt. "Sie können sich nicht vorstellen, dass niemand seine Frau finden kann."

Der 29-jährige Zhou Fan denkt jeden Tag darüber nach, wie er seine Frau heiraten soll. "Solange ich eine Frau habe, lass mich machen, was ich will." Zhou Fan sagte: "Ich werde rot, sobald ich mit einer Frau spreche, ich weiß nicht, was ich sagen soll ..." Er arbeitet in einer Elektronikfabrik und lebt in einem Schlafsaal für sechs Personen. Der gesamte Schlafsaal ist Es ist ein Junggeselle. Er sagte einmal zu Li Bo: "Einige Mitbewohner haben aufblasbare Puppen gekauft, aber er ist nicht gut, besonders falsch, weit schlechter als Sie."

Wang Qiang, ein 34-jähriger Hunaner, fährt Gabelstapler in Huizhou und Shenzhen und verdient viertausend oder fünftausend im Monat. Li Bo sagte, dass er "ein 13- bis 14-jähriges Kind in Gefühlen mag". Wang Qiang vertraute Li Bo und zeigte ihm die beiden Mädchen, die sich online unterhielten. "Ich hatte offensichtlich das Gefühl, dass diese beiden Mädchen Lügnerinnen waren. Er gab ihnen wiederholt Geld und traf ihn nie. Ich riet ihm zu geben. Sie löschten es, er wollte es nicht löschen und sagte, vielleicht versprechen sie, meine Frau zu sein irgendwann mal!"

Es gibt eine beschädigte Puppe im Laden, die bereit ist, beseitigt zu werden. Wang Qiang möchte sie kaufen, nachdem er sie gesehen hat. Li Bo sah, dass er es wirklich wollte und gab es kostenlos weiter. Er sagte Wang Qiang nicht, dass schlechte Puppen für einen Rabatt von 300 Yuan an den Hersteller zurückgeschickt werden können. "Nach zwei Tagen schickte er mir ein Foto. Als ich es sah, zog er die Puppe wunderschön an und sagte mir, dass er nach der Ankunft der Puppe vier Tage lang nicht zur Arbeit ging und zu Hause mit der Puppe spielte. . "

Wang Qiang kam nicht wieder in den Laden. Jeden Tag verbringt er seine Zeit mit den Puppen. Obwohl es die lebenden Menschen nicht ersetzen kann, ist Wang Qiang's Stimmung, seine Frau zu bitten, immer noch dringend, aber mit dieser Puppe gibt es einige Farben im Leben und die Tage scheinen nicht so einsam zu sein. "Gäste, die hierher kommen, lösen einfach physiologische Bedürfnisse. Nur er scheint ein kleines Gefühl für die Puppe zu haben", sagte Li Bo, "aber es gibt keinen Weg." Emotionen haben keinen Platz zum Vertrauen und die Puppe ist das einzige Objekt geworden. .

Das Problem der unausgewogenen Geschlechterverhältnisse ist weit verbreitet. Bereits 2013 sagten Bevölkerungsexperten voraus, dass bis 2020 mindestens 30 Millionen alleinstehende Männer in China ihre Frauen nicht heiraten können. "Wenn Sie nicht normal an dem Heiratsmatch teilnehmen können, hat dies Auswirkungen auf sein eigenes Leben und seine Familie. Welche Art von Menschen kann nicht normal an dem Heiratsmatch teilnehmen? Es ist definitiv eine gefährdete Gruppe." sagte Yang Juhua, Professor an der Schule für Soziales und Bevölkerung der Renmin University of China.

Für diese Menschen, die sich nach intimen Beziehungen sehnen, bedeuten Puppen neben körperlichen Bedürfnissen auch spirituelle Entspannung und Komfort. Sie sind ablenkender als das echte andere Geschlecht. Mit der Puppe muss der introvertierte Zhou-Fan über nichts reden, und Wang Qiang muss sich keine Sorgen machen, betrogen zu werden. Es gibt einen Kunden, der nicht jedes Mal Geld ausgibt, wenn er in den Laden kommt, sondern nur in ein paar Zimmern herumläuft und die Puppen eine Weile schweigend ansieht, sie aber nicht anfassen kann. Kommen Sie in ein paar Tagen wieder, das gleiche Verfahren geht wieder. Später erzählte er Li Bo, dass er sexuelle Dysfunktion hatte.

5.Angst

Die Geschichten über Puppen sind nicht immer bitter und hilflos.

Es gibt Gäste vom Typ "guter Mann", sauber und anständig. Jedes Mal, wenn ich zum Spielen fahre, ist er sehr glücklich. Er hat das Gefühl, "weder geistige noch körperliche Entgleisungen zu haben, und er hat keine Angst davor, dass seine Frau es weiß!" Es gibt auch schwangere Frauen, die ihren Mann kommen lassen; Es gibt einen Beamten nach 90, der mehr über Silikonpuppen weiß als Li Bo; Ein Arzt nach 85 Jahren, der es einmal erlebte und eine Puppe aus dem Laden bestellte.

Eines Tages im Dezember letzten Jahres kam ein kleines Paar in den Laden, die beide eine Brille trugen. Die Mädchen waren sanft. Das Mädchen bat den Jungen, es zu erleben. Er plauderte mit Li Bo im Wohnzimmer, sprach über Puppen, Sexspielzeug und war ruhig. großzügig. Der Junge kam zehn Minuten später heraus und das Mädchen lachte und scherzte: "Wie kommt es so schnell?"

Diese jungen Leute mit unterschiedlichen Hintergründen und unterschiedlichen Zwecken beeindruckten auch Li Bo. Wenn Lao Chen, Xiao Shi und Wang Qiang den Laden erlebten, weil sie keine Wahl hatten, waren diese Kunden nicht neugierig, sondern beruhten auf Neugier oder sogar Akzeptanz der Puppenkultur. Dies macht Li Bo erleichtert. "Ich glaube immer, dass dieser Laden dem allgemeinen Trend entspricht."

Als Sexpuppen zum ersten Mal auftauchten, ist es schwierig, ein genaues Datum zu haben, und unterschiedliche Definitionen dieser Sache lassen diese Frage unterschiedliche Antworten haben. Selbst Sexpuppen, die erst nach dem Eintritt in die moderne Industrie in Betracht gezogen wurden, haben eine mehr als 40-jährige Geschichte. Bisher ist diese Branche immer größer geworden. Die technischen Verbesserungen der Puppen haben sie auch intelligenter gemacht. Ob die Leute es wollen oder nicht, Partnerpuppen und Roboter werden ständig hergestellt und auf der ganzen Welt verbreitet. Es entstehen ständig neue Konzepte und neue Geschäftsformen, die sie immer mehr in das menschliche Leben integrieren.

Viele Unternehmen entwickeln KI-Begleitroboter. RealDoll, ein Hersteller von Silikonpuppen in Kalifornien, hat in drei Jahren zwei Sexroboter, Harmony und Solana, erfolgreich entwickelt. Ersteres wird diesen Sommer weltweit gelistet. Sie können reibungslose Gespräche mit Menschen führen, ihren Gesichtsausdruck dem Inhalt anpassen und von Zeit zu Zeit überraschende und witzige Antworten geben. Das ultimative Ziel von Gründer Matt McMillan ist es, einen Roboter zu entwickeln, der Emotionen vermitteln kann, ohne sich auf Mimik zu verlassen, sondern mit Augen.

Im Februar 2017 wurde in Barcelona der erste "Sexroboter-Custom-Shop" in Europa mit einem halbstündigen Preis von 600 RMB eröffnet. Sobald der Custom-Shop jedoch eröffnet wurde, wurde er von Sexarbeiterinnen heftig abgelehnt und musste in ein kostenpflichtiges Mitgliedersystem mit vertraulichen Adressen verschoben werden. Seitdem hat das Unternehmen Lumidolls Niederlassungen in anderen europäischen Ländern eröffnet.

Im Mai 2018 wurde Russlands erstes Sexroboter-Hotel eröffnet, das auf den riesigen Markt abzielt, der durch die Weltmeisterschaft gebracht wurde. Der Hotelgründer sagte in einem Interview mit den Medien: "Einige Männer sind nicht in der Lage, ihre sexuellen Beziehungen zu Frauen zu verbessern, was zu potenzieller Unzufriedenheit führen kann, die sich zu aggressivem und aggressivem Sexualverhalten entwickeln kann." Nach Ansicht des Gründers, des Hotels Die Puppe hier kann diese Probleme offensichtlich lösen, "dies kann seine (Kunden-) sexuellen Fantasien in die Realität umsetzen".

Als das russische Hotel eröffnet wurde, renovierte Li Bo das Geschäft. "Ich habe die Nachrichten online gesehen und bereits mit dem Bau begonnen."

Seit seiner Eröffnung bewegt sich sein Geschäft auf der Linie von Leben und Tod. Zunächst nahmen fünf Freunde an der Investition teil. Nachdem sie die Puppen gekauft hatten, erlebten sie es jeweils. Sie hatten das Gefühl, dass die Kluft zur realen Person relativ groß war und das Vertrauen herabgesetzt wurde. Drei Personen kündigten sofort ihren Rückzug an, und die anderen beiden wandelten die Investition in Kreditaufnahme um. Mit knappen Mitteln versuchte Li Bo sein Bestes, um Geld zu sparen. Vor der Eröffnung war die Kreditkartenverschuldung von Li Bo hoch, und das Telefon wurde einmal von der Bank getroffen.

Glücklicherweise wurde der Experience Pavilion endlich reibungslos eröffnet und begann ein halbes Jahr später Gewinne zu erzielen. Die beiden Freunde, die die Investition in Kredite umwandelten, waren der Meinung, dass der Laden nicht schlecht war, und wandelten die Kredite dann wieder in Investitionen um.

Das soziale Konzept und der Druck der Regulierungsbehörde bestehen weiterhin. Immerhin ist dies eine neue Sache und wurde von den Mainstream-Ideen nicht akzeptiert. Er ist sowohl vorsichtig als auch hofft, dass mehr Menschen sich selbst kennen und verstehen. Er hatte einmal vor, sich zu weigern, interviewt zu werden. "Wenn Sie es mehrmals auf kommerzieller Basis melden, kann die Branche sterben oder die Entwicklung wird langsam sein." Li Bo sagte, er werde die Bedürfnisse der Menschen nach Intimität und einige grundlegende physiologische Bedürfnisse berücksichtigen, aber viele Menschen berücksichtigen diese nicht. "Sie überlegen, wie rein und wie sauber die Gesellschaft ist, damit sie Barrieren für die Industrie in der Region aufbauen können." ein anderer Weg."

Jetzt ist Li Bo besorgt über den geringen Passagierstrom im Laden. In letzter Zeit ist die Rekrutierungssaison von Foxconn niedrig, und es kommen offensichtlich weniger Leute in den Laden, um dies zu erleben. Dies steht in direktem Zusammenhang mit Leben und Tod des Erlebnisgeschäfts. Neben der Arbeit mit psychologischen Einrichtungen dachte er auch darüber nach, einen weiblichen Erlebnisladen in geeigneter Form zu eröffnen, aber offensichtlich ist die Zeit nicht gekommen. Für ihn ist es am wichtigsten, zu überleben. "

Jeden Tag öffnet Li Bo den Laden bis drei Uhr morgens. Zu diesem Zeitpunkt ist die Frau des Immobilienmaklers schon lange eingeschlafen. Li Bo sagte, dass seine Frau härter kämpft als er, früh und spät zurückkehrt, die beiden unterschiedliche Zeitpläne haben und oft ein paar Tage lang kein Wort sagen können. Seine vierjährige Tochter war in Enshis Heimatstadt und seine Eltern halfen, sie mitzubringen.

Manchmal fühlt er sich unverantwortlich, egal ob er Ehemann oder Vater ist. Aber er hat keinen Rückzug. "Dieser Shop hat mein gesamtes Vermögen begleitet. Ich werde darauf bestehen, wenn die Richtlinie dies zulässt."

Nachdem die Gäste gegangen waren, machte Li Bo das Licht im Laden aus, schloss die Tür ab, trat auf das kleine eMule und startete das Auto, fuhr in die Nacht hinein. Im umliegenden Fabrikgelände wurden Lichter gestreut. Bei schwachen Straßenlaternen musste er mehr als eine Stunde fahren, um sein Haus in Bantian, Longgang District, zu erreichen.

Sexspielzeug wird bei jungen Frauen in China immer beliebter