In 3-5 Tagen bei Ihnen vor Ort (auf Lager) klicken Sie hier Sofort Lieferbar

FAQ Kontakt [email protected] +49(0)171 26 95 577

Lebensechte Sexpuppe online kaufen. Hergestellt aus medizinischem TPE / Silikon material.

Die Explosion synthetischer Prostituierter und Sexroboter in China

Hotels mit synthetischen Prostituierten gedeihen in chinesischen Megastädten, da ihre Fabriken Millionen von Sexpuppen in die ganze Welt exportieren.

Die Regierungsbehörden haben gerade zwei Bordelle in Shenzhen geschlossen, der chinesischen Stadt, in der die meisten iPhones von Apple hergestellt werden. Die Nachrichten würden nicht die größte Relevanz haben, bis Sie feststellen, dass die Räumlichkeiten ausschließlich von synthetischen Prostituierten bewohnt wurden.

Die unabhängigen chinesischen Medien "Sixth Tone" berichten, dass die Behörden den Eigentümer gezwungen haben, beide Geschäfte zu schließen, in denen Sie etwas mehr als 20 Euro ausgeben können, um eine einstündige Begegnung mit einer artikulierten Sexpuppe zu haben.

Der Eigentümer - Li Bo genannt - behauptet, die Behörden hätten ihm keine Erklärung für die Schließung seiner erfolgreichen Bordelle gegeben, eines im Jahr 2018 und das andere im September 2020. Ihm zufolge versiegelte die Polizei die Türen beider Gebäude, während sich ein Kunde noch im Haus befand .

Die staatlichen Medien 'Xinhua News' bestätigen, dass die Behörden beschlossen haben, die Strandbars aus hygienisch-hygienischen Gründen zu schließen und weil es "Berichte" über minderjährige Kunden gegeben habe.

Prostitution ist in China illegal und jeder Sexarbeiter kann mit Haftstrafen von bis zu 10 Jahren im Gefängnis landen. Synthetische Prostituierte sind logischerweise keine Menschen und der Besitzer begeht auch keine illegalen Handlungen. Laut Aussagen von Rechtsanwalt Ding Jinkun zu Sixth Tone "gibt es keine Gesetzgebung für diese Art von Geschäft." Das einzige potenzielle Problem bei diesen Räumlichkeiten ist das Thema Hygiene.

Die Geburt der "Robosexualität"

Die synthetische Prostitution explodiert in China und gewinnt in anderen Teilen der Welt zunehmend an Bedeutung. Die Bordelle voller dieser Puppen und Puppen haben sich in Megastädten wie Shanghai, Peking, Chengdu und Tianjin ausgebreitet. Die Zeitung 'China News' bestätigt, dass einige dieser Städte Dutzende dieser Orte mit einer treuen Kundschaft haben.

Es ist aber nicht nur China. Die 'South Morning China Post' berichtete letztes Jahr, dass die weltweiten Exporte dieser weiblichen und männlichen synthetischen Wesen - ja, es geht nicht nur um heterosexuelle Männer - in die Höhe geschossen sind und im ersten Halbjahr 2020 um 50% gestiegen sind.

Die Hersteller gehen davon aus, dass die Pandemie diesen Anstieg der Nachfrage motiviert hat, aber immer mehr Menschen akzeptieren diese Unternehmensform als einen weiteren Teil ihrer Sexualität.

Dies schließt nicht nur einsame Männer ein, sondern auch Menschen mit einem reichen sozialen Leben, die aber lieber Sex mit diesen synthetischen Frauen und Männern haben möchten, als einen menschlichen Partner zu haben. Es gibt sogar Paare, die sie als ein weiteres Sexspielzeug einbauen. Eine Branche, das Sexspielzeug, das 2021 mehr als 30.000 Millionen Dollar in Rechnung stellen wird, mit einer Schätzung von mehr als 52.000 Millionen bis 2028.

Dieser wachsende Tsunami hat bereits viele Wissenschaftler und Futuristen dazu gebracht, über die Geburt der Robosexualität zu sprechen.

Sexroboter werden Beziehungen revolutionieren

Eines der Unternehmen, das am meisten in eine Zukunft investiert, in der diese leblosen Objekte nicht von einem Menschen zu unterscheiden sind, ist Real Doll. Seit ihrer Gründung im Jahr 1996 haben sie Hollywood-Spezialeffekt-Experten für immer realistischere Puppen eingestellt, Ingenieure für künstliche Intelligenz und Robotik eingestellt und Millionen von Dollar in Rechnung gestellt.

Sexpuppe Prototyp

Real Doll Sex Doll Prototyp, eine der vielen Firmen, die diese Objekte herstellen. (Echte Puppe)

Haut mit menschlicher Temperatur, bewegliche Augen, bewegliche Münder ... Nach und nach geben ihre Handgelenke vor, Menschen zu sein. Vor ungefähr drei Jahren begannen sie, synthetische Sprachsysteme zu verwenden, die dank künstlicher Intelligenz auf Gespräche spezialisiert waren. Sie sind noch nicht vollständig glaubwürdig, aber dank der explodierenden Nachfrage schreiten sie exponentiell voran.

Real Doll behauptete kürzlich, dass sie jetzt an Puppen arbeiten, die laufen können. Logischerweise geht es nicht darum, Ihnen Lola und Manolo, den Rohrroboter, zu bringen, sondern darum, dass diese Maschinen keine passiven Subjekte mehr sind, um aktive Paare zu werden und den kleinen Fall Roms ohne Einschränkungen vom Sprung des Tigers zum umgekehrter Storch. Der nächste logische Schritt in dieser Entwicklung besteht darin, dass der Sexroboter die Initiative ergreift, anstatt wie eine Leiche im Bett zu liegen.

Bei dieser Innovationsrate ist die Zeit nicht mehr fern, in der diese Maschinen von einer realen Person nicht mehr zu unterscheiden sind. Wenn wir an diesem Punkt angelangt sind, wird es viel mehr Männer und Frauen geben, die sich für romantische Beziehungen mit Partnern entscheiden, die genau das sind, was sie wollen. Sie werden nicht länger nur Menschen sein, die Schwierigkeiten haben, Beziehungen zu pflegen, aus welchen Gründen auch immer - sozial, physisch oder psychisch - oder solche, die nach sexuellen Fetischen suchen. Die Gründe werden banal sein, vom einfachen Zeitmangel bis zur nicht komplizierenden Existenz.

Es gibt auch synthetische Männer

Beschleunigung in Richtung Singularität

In diesen Beziehungen wird die Macht immer auf der menschlichen Seite sein. Indem der Mensch als bloße Simulation existiert, selbst wenn er perfekt wäre, wird er dem Roboter immer als überlegen angesehen, weil er ihn nicht als Lebensform sieht.

Das Problem ist, dass der technologische Fortschritt an diesem Punkt nicht aufhören wird. Die logische Entwicklung der künstlichen Intelligenz wird endlich ihr Endstadium erreichen: Singularität. Die KI wird zu einer weiteren Lebensform auf der Erde, die sich ihrer selbst bewusst ist und als Mensch auf den physischen und virtuellen Ebenen der Existenz lebt. Und darüber hinaus.

An diesem Punkt muss sich die Menschheit - wie Isaac Asimov in seiner Geschichte 'The Bicentennial Man' schrieb - einer neuen Realität stellen. Ironischerweise wird diese neue Lebensweise das Machtverhältnis zum Menschen verändern. Die Maschine ist genauso gültig wie der Mensch. Tatsächlich werden seine Fähigkeiten weitaus größer sein als die, die unsere fragile und begrenzte Biologie bietet. James Lovelock sagt in seinem Buch "Novacene" - eine der grundlegenden Referenzen dieses Abschnitts, den Sie lesen -, dass diese technologische Phase dem Menschen eine Stufe des Wohlstands bringen wird, vielleicht die endgültige.

Wie ich bei einer anderen Gelegenheit schrieb, wird der Konflikt brutal sein, bevor er diesen Punkt erreicht: "Die Gesellschaft wird in diesem neuen synthetischen Leben und in der Definition ihrer Rechte einen existenziellen Konflikt finden, der für immer neu definieren wird, wer wir sind. Ein Problem, das es wird." in einem neuen Kulturkrieg entstehen, der zu einem echten Krieg führen kann, mit Seiten für und gegen die Akzeptanz dieser "synthetischen" Leben als "echte" Leben, einfach weil die meisten von uns - ich selbst eingeschlossen - nicht verstehen werden, wie dieses synthetische Bewusstsein möglich ist. Tatsache ist jedoch, dass dies möglich und unvermeidlich ist.

Letztendlich sind diese Dinge, die wir in China und im Rest der Welt sehen, nichts weiter als eine winzige Vorspeise für das, was kommen wird, die ersten Töne einer unerwarteten Symphonie. Gefangene unserer gegenwärtigen Weltanschauung, es ist sehr schwer vorstellbar, welche Dimension der Revolution uns alle in nicht allzu ferner Zukunft erwartet. Aber Sie haben keinen Zweifel daran, dass es kommen wird, ob Sie es wollen oder nicht.

Entdecken Sie Ihre Liebespuppe und Accessoires des Vergnügens mit omysexydoll