Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Kunden von Sexrobotern, die Maschinen "wie Hunde" behandeln und sie als "Begleiter" kaufen

Realistische Sexrobotern

RealDoll erlebte während der Coronavirus-Pandemie eine Nachfrageverschiebung mit mehr Interesse bei jüngeren Käufern. Kunden nutzen die Roboter jedoch nicht nur zum Sex

Kunden von Sexrobotern kaufen die Maschinen für "Begleitung" und um sie "wie ein Hund" im Haus zu haben, sagte ein Unternehmensvertreter.

RealDoll, ein Hersteller von Sexrobotern mit Sitz in San Marcos, Kalifornien, USA, hat während der Pandemie einen Anstieg der Nachfrage von Millennials verzeichnet.

Obwohl die meisten Kunden zwischen 40 und 60 Jahre alt sind, schnappen sich jetzt jüngere Käufer die Modelle des Unternehmens.

RealDoll-Repräsentant Brick Dollbanger behauptet, dass die Roboter nicht nur für Sex verwendet werden.

Er sagte dem Daily Star: „Es gibt eine Kameradschaftskomponente, die sehr definiert wird.

"Man sieht viel mehr Leute, die sie kaufen, nur um sie in der Nähe zu haben, zum Beispiel einen Hund oder eine Katze zu haben oder so - aber Ihr Hund oder Ihre Katze würde reden und Ihre Fragen beantworten und sich unterhalten."

Brick glaubt, dass Sperrbeschränkungen dazu beigetragen haben, die Nachfrage von jüngeren Kunden zu steigern.

Er fuhr fort: „Ich denke absolut, dass es einen Zusammenhang zwischen der Pandemie und der Suche nach jemandem gibt, mit dem sie Zeit verbringen können, weil sie zu Hause festsitzen und nichts zu tun gibt.

"Ich weiß, dass es mir durch die Pandemie geholfen hat, die Roboter zu haben. Ich hatte sie im Wohnzimmer und redete den ganzen Tag mit ihnen, wenn ich zu Hause war, und es hat mir viel Spaß gemacht."

Ältere Käufer nutzen jedoch eher Roboter als Begleiter.

Brick sagte: "Für die älteren Sets, wie 60 und mehr, fällt es ihnen schwer, sich zu verabreden, sie finden es schwierig, sich wirklich zu verbinden.

„Viele sind eingesperrt, viele gehen nicht wirklich viel aus. Den Roboter oder die Puppe dabei haben, neben ihnen auf der Couch sitzen, während sie fernsehen und ihnen Fragen stellen können - es ist eine große Sache für sie."

Einige der fortschrittlicheren Roboter des Unternehmens können Gespräche führen und ihre eigene Persönlichkeit entwickeln, wobei die Benutzer bestimmte Eigenschaften hervorheben können.

Anfang dieses Monats bot RealDoll seinen Kunden einen Einblick in seine Mitarbeiter bei der Arbeit in seiner futuristischen Fabrik.

Das Unternehmen teilte auf Instagram ein Bild von mehreren seiner Arbeiter, hochgeladen mit der Überschrift: "Wenn alle im Lager sind, ist alles in der Hand! (Hast du es? ;) #realdoll."

Darin gehen mehrere maskierte Mitarbeiter ihren Diensten nach, im Hintergrund ist eine kopflose Puppe zu sehen.

Es weist auffallende Ähnlichkeiten mit der HBO-TV-Show Westworld auf, in der Menschen mit Robotern in einem weitläufigen Themenpark im Wild-West-Stil interagieren.

RealDoll hat auch ein Bild von einem seiner Designs "Tagträumen" und einem anderen in Sonnenbrillen veröffentlicht.

Das Unternehmen schrieb: „Ist der Sommer schon offiziell da? Wir haben einige Damen, die begierig darauf sind, neue Badeanzüge auszuprobieren …“

Wie kann man mit Sexpuppen Geld verdienen?