Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Bodybuilder schlägt eine Sexpuppe vor, nachdem er sich einer plastischen Operation unterzogen hat

Bodybuilder mobilisiert mit seiner Sexpuppe

Er ist bereit, den Knoten mit seinem synthetischen Schatz zu knüpfen.

Nach achtmonatiger Beziehung erzählt der in Kasachstan lebende Schauspieler und Bodybuilder Yuri Tolochko der Welt, dass er kürzlich seine Freundin Margo "kosmetische Chirurgie" gekauft und ihr dann vorgeschlagen hat.

Ja, Margo ist eine Silikon sexpuppen.

Der Kerl behandelt seine zukünftige Plastikbraut wie eine lebende Dame und unterhält ein Instagram für sie, in dem er ihre Eskapaden und Abende dokumentiert. Er behauptet sogar, Margo als Kellnerin in einer örtlichen Bar gefunden zu haben, was angesichts ihrer körperlichen Einschränkungen eine ziemliche Leistung ist.

"Sie kann nicht alleine gehen - sie braucht Hilfe", erzählt Tolochko den Central European News mit ernstem Gesicht.

Auch in der Küche ist sie nicht sehr hilfsbereit: "Margo weiß nicht, wie man kocht", sagt Tolochko, aber sie weiß, wie man isst. „Sie liebt die georgische Küche. Ihr Lieblingsgericht ist „Khinkali“ (Knödel), wie der aufmerksamkeitshungrige Kerl behauptet.

Margo hat auch eine angeblich freche Serie.

"Sie schwört - aber es ist eine zarte Seele im Inneren", sagt Tolochko und gibt zu, dass die beiden streiten. Trotz ihrer "Kämpfe", sagt Tolochko, seien sie seit ihrem ersten Treffen in einer Bar unzertrennlich, in der er behauptet, Margo mit fragwürdigen Absichten vor einem jungen Mann gerettet zu haben.

Obwohl Tolochko ihre Beziehung als nicht zum Lachen verurteilte, nahm er kürzlich eine Einladung an, mit Margo in der russischen Fernsehshow „Comedy Club“ aufzutreten.

Der zukünftige Ehemann teilte Bilder des Paares hinter den Kulissen mit und versah den Teaser-Post mit der Überschrift: "Ich werde es nicht verderben. Sie werden es zur richtigen Zeit herausfinden! "

Die gesamte öffentliche Aufmerksamkeit führte jedoch zu Unsicherheiten.

"Sie hat angefangen, einen Komplex zu entwickeln", sagt Tolochko und setzt sich aus ganzem Herzen für seine bizarre Geschichte ein. "Als ich ihr Foto der Welt präsentierte, gab es eine Menge Kritik und sie begann, einen Komplex zu entwickeln, also entschieden wir uns für eine plastische Chirurgie."

Er behauptet, er habe Margo in eine Klinik gebracht - aus unerklärlichen Gründen eine mit echten plastischen Chirurgen besetzte -, um sie noch hübscher zu machen.

Die Operation sei umfangreich gewesen.

"Sie hat sich sehr verändert", sagt er. "Anfangs war es schwer zu akzeptieren, aber ich habe mich später daran gewöhnt. Es war in einer echten Klinik mit echten Ärzten."

Der Hochzeitstermin wurde noch nicht öffentlich bekannt gegeben.

Tolochko ist nicht allein in seinem Engagement für eine Sexpuppe. Der Starz-Dokumentarfilm „Silicone Soul“ hatte im Oktober Premiere und beschäftigte sich intensiv mit dem Leben von verliebten Puppenpartnern. Italiens erstes Sexpuppenbordell wurde im vergangenen Jahr eröffnet und war sofort "wochenlang ausgebucht". Auch der Verkauf von männlichen Sexpuppen steigt.

Sexpuppen geschenk wird zum Skandal für Chiles Minister