Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Die Fantasie der Sexpuppe

sexpuppe Fantasie

Was wäre, wenn die Barbie-Puppe lebensgroß zu Ihnen käme, komplett mit Genitalien, warmer Haut, echtem Haar und nasser Zunge? Stellen Sie sich eine Frau vor, die vollständig verfügbar ist, in ihrer Box mit gespreizten Oberschenkeln geliefert wird, gebrauchsfertig. Die Fantasie ist weit verbreitet, besonders in der Gemeinschaft der Technikbegeisterten, Liebhaber menschlicher Sexroboter, die davon träumen, einen Gefährten aus Liebe geliefert zu bekommen. Sie masturbieren auf Bildern von nackten und starren Frauen

Was wäre, wenn die Barbie-Puppe lebensgroß zu Ihnen käme, komplett mit Genitalien, warmer Haut, echtem Haar und nasser Zunge?

Stellen Sie sich eine Frau vor, die vollständig verfügbar ist, in ihrer Box mit gespreizten Oberschenkeln geliefert wird, gebrauchsfertig. Die Fantasie ist weit verbreitet, besonders in der Gemeinschaft der Technikbegeisterten, Liebhaber menschlicher Sexroboter, die davon träumen, einen Gefährten aus Liebe geliefert zu bekommen.

Sie masturbieren auf Bildern von nackten und starren Frauen, die als Päckchen (in diskreten Umschlägen) in mit Polyurethanschaum gefüllten Pappkartons oder stoßfesten Luftkissen verschickt werden: zerbrechliche Aufmerksamkeit.

Für diese Anhänger der zur Ware verwandelten Frau gibt es nichts Schöneres, als sich ein ultraliberales Wirtschaftssystem vorzustellen, in dem der Mensch zu rein utilitaristischen Zwecken umprogrammiert werden könnte: Verwandelt in erotische Dienstleistungen wären Frauen nicht mehr nur mechanische Diener, die auf Kommando einfachen Befehlen gehorchen. Steh auf und sauge.

Verkauft wie aufblasbare Puppen, im großen Stil verteilt, würden sie zu perfekten Bräuten werden, mit einem Jahr Garantie und After-Sales-Service, ganz zu schweigen von den Optionen: blonde Ersatzperücke, Silikon brüste, minimalistische Garderobe (Tanga, Nachthemd)… Das Ideal also.

Eric Kroll erfreute sich an dieser Art von Fantasie. Er fotografiert seine Models in obszönen Posen und bittet sie, die steife Pose von Sexmodels einzunehmen. Aber die „schlechteste“ Künstlerin auf diesem Gebiet, die Feministinnen zum Schreien bringt, ist Simon Benson: „Ich zeichne Frauen, die auf den Zustand von Meerschweinchen reduziert sind, Opfer extremer genetischer und chirurgischer Experimente, verbunden mit Maschinen, die die Öffnungen neu formatierten und in industrielle Pumpen verwandelten. Ordner. "

Der englische Karikaturist Simon Benson, der jetzt in Holland lebt, veröffentlicht Science-Fiction-Pornobücher über die Entmenschlichung von Frauen. In verstörenden futuristischen Fiktionen - 2477 n. Chr., Alien, Projekt 237, In den Klauen von Sexrobotern DV8 - werden die Heldinnen hirnlos verpackt und dann wie einfache Getränkeautomaten in Bordellen verkauft. „Ich habe diese Geschichten erfunden, um zu zeigen, inwieweit Frauen erniedrigt werden können: Sie werden dort versklavt, in Produktionslinien zu Sexualmaschinen verwandelt. Ich mag dieses Paradoxon von Menschen, die von ihren eigenen Kreationen entfremdet sind. Wussten Sie, dass das Wort "Roboter" auf Tschechisch "Sklave", "Diener" bedeutet? ".

Es besteht eine direkte Verbindung zwischen der Idee eines Tieres und der eines Roboters. Beide scheinen wie von übermächtigen Libidofedern getrieben zu sein ... Ein blinder Mechanismus, getrieben vom Wunsch nach Befriedigung.

Fasziniert von weiblichen Robotern, die er als Reinkarnationen reiner bestialischer Kräfte betrachtet, gedankenlos, tabuisiert, verboten, drückt Simon Benson durch sie seine Sehnsucht nach amourösen Sieg aus: "Die Fantasie des Roboters ist nur eine verkleidete Form einer alten Besitzfantasie: Roboter, es war der Werwolf, ein böser Geist oder der Teufel. Wenn er eine Frau besitzt, verseucht er sie und sie wird ihrer selbst enteignet, von ungezügelter Macht überfallen, von etwas, das keine Hemmung aufhalten kann.“

Bezeichnenderweise heißt Simon Bensons erster Spielfilm Human Doll und zeigt ein junges Mädchen, das in ein hergestelltes Sexobjekt verwandelt wird. „ALLE Frauen sind in Privatbesitz“, erklärt Benson. Du auch. Treffen Sie mich, verlieben Sie sich in mich - Sie werden zu mir gehören wollen. Wir nennen es Ehe! Für mich ist es nicht weit von Prostitution entfernt, wenn eine Frau ihren Körper für Sex verkauft. Ich habe mich zufällig verkauft, indem ich Jobs gemacht habe, die ich nicht mochte. Ich habe mich verkauft! Wir sind alle zu verkaufen oder zu vermieten, auf dem einen oder anderen Markt. ”

In Human doll treibt Benson die Metapher der Mensch-Ware bis an ihre letzte Grenze: Die Heldin des Videos durchläuft eine mentale Neuformatierung, ein intensives Training im Status des Sexualautomaten. "In diesem Video spiele ich die Rolle des Puppen machers (der Puppen macher) und die Puppe ist meine eigene Begleiterin, die eine süße sexpuppe im privaten Bereich ist." Ich habe seine Frau einmal kennengelernt. Ihr Name ist Tigerrr und ist kein unterwürfiges Kätzchen. Sehr selbstsicher, sehr entschlossen. Tigerrr hatte ein „Benson Eigentum“-Tattoo im Nacken, aber wenn man sie zusammen trifft, ist sie diejenige, die zuerst spricht. Menschenpuppe, sie? Nur zum Spaß.

"Ich denke, dass Frauen nur dann endlich sie selbst sind, ganz, wenn sie besessen sind. Von einem Mann oder etwas anderem. Die perfekte Frau ist ein Wesen, das nicht mehr sich selbst gehört und sich dieser blinden Vitalität hingibt, die rohe Sexualität ist, die unaufhaltsame Macht der Begierde. " (Simon Benson)

Sexpuppen sind viel besser als echte Frauen - Drei Männer verraten, warum sie WIRKLICH Sexroboter benutzen