Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Die Geschichte der Sexpuppen

Wenn Sie eine Sexpuppe planen, sind Sie vielleicht neugierig auf die Geschichte der Sexpuppen, Fragen wie, wer Sexpuppen erfunden hat, wer die Sprengpuppe erfunden hat. Richtig, dieser Beitrag zeigt Ihnen die Geschichte der Sexpuppen im Detail.

Die Geschichte der Sexpuppen

17. Jahrhundert

Die Sexpuppen wurden erstmals im 17. Jahrhundert von den niederländischen Soldaten hergestellt, da sie zahlreiche Tage auf dem Schiff verbringen mussten. Während dieser Tage besteht ein Bedürfnis nach sexueller Stimulation, da dort auf dem Schiff keine Frau verfügbar war. Um dieses Bedürfnis zu befriedigen, stellten sie Sexpuppen zur sexuellen Erregung her. Zu dieser Zeit verwendeten sie Kleidung, um diese Puppen herzustellen. Nun, die Puppen waren nicht so realitätsnah wie heute, aber sie haben ihren Zweck erfüllt. Diese niederländischen Seeleute verkauften einige ihrer Puppen an Japaner. Japaner nannten diese Puppen niederländische Frauen.

Replica Dolls - 1910er Jahre

Vom 17. Jahrhundert bis 1916 wuchs die Popularität dieser Masturbationspuppen. In dieser Zeit begannen die Menschen jedoch, Sexpuppen herzustellen, die einer bestimmten Frau ähneln. Der Künstler Oskar Kokoschka schuf 1916 eine lebensechte Marionette seiner Liebe Alma Mahler. Er machte die Puppe mit so vielen Details, dass jeder Schnitt und jede Kurve der Puppe ähnlich wie Mahlers Körper gemacht wurde.

Weltkrieg und Sexpuppen - die 1930er Jahre

Die ersten lebensechten Sexpuppen wurden 1930 im Zweiten Weltkrieg hergestellt. Nazideutschland stellte diese Puppen her, da sie lange Zeit nicht zu Hause waren. Diese Einsamkeit führte zu einem extremen Bedürfnis nach Masturbation und sie fanden die Lösung heraus, indem sie Sexpuppen herstellten. Sexpuppen machten es ihnen leicht zu masturbieren.

Eine Transformationszeit - 1950er Jahre

Als die Nachfrage nach Sexpuppen zunahm, überlegten die Hersteller, wie sie diese Puppen den Menschen nahe bringen könnten. Sie hatten die Idee, das Material für die Herstellung von Sexpuppen zu ändern. Ursprünglich wurden Kleidungsstücke verwendet, die nicht realitätsnah aussehen. Die Hersteller Japans kamen auf die Idee, Vinyl oder Silizium für die Herstellung dieser Puppen zu verwenden. Obwohl die Verwendung von Silizium noch selten war, können Sie möglicherweise nur wenige sehen. Sie haben nicht nur das Material verändert, sondern auch die Größe der Puppen erhöht, um ihr eine echte Note zu verleihen.

Werbezeit - 1960 bis 1980

Von 1960 bis 1990 war dies der Zeitraum, in dem die Nachfrage nach diesen Sexpuppen auf dem Höhepunkt war. Diese erhöhte Nachfrage führte zu Werbung für diese Puppen. Da viele Unternehmen anfingen, Sexspielzeug herzustellen, hatten Firmeninhaber das Bedürfnis, für ihr Produkt zu werben. 1980 tauchten in Pornomagazinen Anzeigen für Sexpuppen auf. Im Jahr 1980 nahmen diese Anzeigen jedoch zu, und viele andere Medien wurden ebenfalls für die Schaltung dieser Anzeigen verwendet.

Verbesserungen - 1992

Da das Material und die Größe der Sexpuppen verbessert wurden, war es Zeit, am Aussehen dieser Puppen zu arbeiten. Im Jahr 1992 konzentrierten sich die Hersteller dieser Sexspielzeuge auf die Verbesserung des Aussehens von Sexpuppen. Dies war die Zeit, in der die Verwendung von Silizium zur Herstellung dieser sexuellen Dummies zunahm. Beide Unternehmen stellten Silikon-Sexpuppen nach den Bedürfnissen lokaler Kunden her.

Die Geburt des Internets - 2000 bis 2008

Während des späten 19. Jahrhunderts tauchte das Internet auf und innerhalb weniger Monate wuchs seine Popularität. Mit ein oder zwei Jahren wurden Online-Webseiten eingeführt. Hersteller von Sexpuppen nutzten dieses Medium auch für den Verkauf ihrer Puppen. Mit Hilfe des Online-Webs wurde der Verkauf von Sexpuppen schnell und einfacher. Menschen aus der ganzen Welt begannen, Sexpuppen aus Japan und den USA zu kaufen.

Weitere Namen auf dem Markt - 2005-2013

DS doll

Im Jahr 2010 wurde in China eine Marke für Sexspielzeug mit dem Titel DS Doll eingeführt. Das Unternehmen war ein Erfolg und Menschen aus anderen Ländern bestellten ihre Masturbationspartner auch aus China. In Europa wurden viele Marken von sexuellen Accessoires eröffnet. Durch die Betrachtung der Bedürfnisse des Marktes stiegen auch die Preise für Sexpuppen.

Geburt der Mittelklasse - 2014

Vor 2014 waren Sexpuppen nur für die Eliteschichten eine lustige Sache. Da die Preise für die Puppen so hoch waren, kann ein Mittelständler nicht einmal daran denken, eine zu kaufen. Als die Mittelschicht in China wuchs, tauchten verschiedene billigere Sexspielzeugmarken auf. WM Dolls war eine der Pioniermarken, die taschenfreundliche Sexpuppen einführten.

Preissenkung - 2015

Mit einem Jahr machte sich WM Dolls einen Namen auf dem Markt. Der große Erfolg des Unternehmens ließ andere Hersteller erkennen, dass erschwingliche Sexpuppen das Bedürfnis oder der Markt sind. Viele andere Unternehmen wie Z-One Doll und 6Ye Premium Doll haben ebenfalls damit begonnen, billige Sexpuppen herzustellen. Aufgrund dieser einfachen Sexpuppen mussten viele Unternehmen in Europa einen enormen Geschäftsverlust hinnehmen.

Sexpuppen oder Sexbot

sexpuppe roboter

Mit dem technologischen Fortschritt versuchen Hersteller von Sexpuppen, künstliche Intelligenz in ihre Sexpuppen zu integrieren. Die Menschen haben es satt, dass sich der Sexualpartner nie bewegt. Jetzt wollten sie ein paar weitere einzigartige Funktionen darin sehen. Daher warten die Hersteller darauf, neue bewegliche Sexpuppen auf den Markt zu bringen. Obwohl dies zu höheren Preisen führen kann, benötigen Kunden innovative Sexpuppen.

Machen Sie die Abstinenz der Zeit des Monats mit einer echten liebespuppe der Vergangenheit an