Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Eine Sexpuppe mit "Gehirn"

Sexpuppe mit Gehirn

Der Arzt für Nanotechnologie, Elektronikingenieur und Computerexperte Sergi Santos, der als erster einer realistischen sexpuppe künstliche Intelligenz verlieh, die zu Kontroversen geführt hat, verteidigt in einem Interview mit Efe, dass seine Innovation "nicht entmenschlicht" Frauen".

Santos ist begeistert von Humanismus, Psychologie und Wissenschaft und kommentiert, dass er schon immer daran interessiert war, "ein Gehirn zu machen", aber um es zu bekommen, brauchte er einen Körper und fand ihn in realistischen Sexpuppen, die in China hergestellt wurden. "Der Sexmarkt bewegt viel Geld und ich fand, dass diese Puppen einen perfekten Körper hatten, in dem Kunst und Technologie stecken", sagt sie.

Er baute einen Apparat mit Algorithmen für künstliche Intelligenz in einen von ihnen ein, einen Prototyp, den er Samantha nannte, eine Puppe aus thermoplastischem Elastomermaterial, die drei Modi hat: den vertrauten, den romantischen und den sexuellen; und er installierte einige Sensoren, damit "sie intelligent ist und weiß, wie sie darauf reagieren soll, wie Sie sie behandeln".

Das von Santos gegründete Unternehmen verkauft nur weibliche sexpuppen, aber Santos sagt, es liege an seinem Gewicht: "Wir müssen die Technologie ein wenig weiterentwickeln, um das Gewicht behandelbar zu machen", obwohl "das Herstellen von Männern kein Problem ist".

Der Nanotechnologe fügt hinzu, dass er überzeugt ist, dass Frauen gerne einen haben würden, "obwohl sie es vielleicht nicht zugeben. Meine Mutter fragte mich, warum ich keinen Brad Pitt für sie gebaut habe." So erklärt er, dass er nicht möchte, dass sich Menschen "schämen, eine Sexpuppe zu haben, die spricht, versteht und fühlt".

So wählen Sie zwischen Silikon und TPE. Welches Material passt zu Ihnen?