Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Gebrauchte, gequetschte und ramponierte Sexpuppen wurden online getauscht

Sexpuppen besitzer tauschen "gebrauchte" Teile aus und verkaufen "verletzte, ramponierte" sexpuppe in einem gruseligen Online-Forum mit einigen gebrauchten sexpuppe, die für Tausende von Dollar pro Stück verkauft werden.

Silikon sexpuppe köpfe

Das doll-forum ist das Ziel für Besitzer von sogenannten „Sexpuppen“. Die Website war ursprünglich ein sicherer Hafen für Eigentümer, um die besten Modelle zu diskutieren, Bewertungen auszutauschen und explizite Fotos und Videos auszutauschen. Jetzt ist es aber auch ein digitaler Tauschladen für preisbewusste Käufer.

Sexpuppen - und elektronische Sexroboter - können oft unerschwinglich teuer sein, wobei Topmodels mehr als 15.000 US-Dollar kosten.

Benutzer des Doll-Forums können jedoch "gebrauchte" Modelle viel billiger abholen, manchmal für nur ein paar hundert Dollar.

Ein Benutzer gab an, dass er versucht habe, eine 5 Fuß große Puppe für 250 US-Dollar zu verkaufen, und nannte den Zustand „schlecht“.

Der Besitzer listete den Artikel als "gebraucht" auf und sagte: "Sie ist ein Durcheinander von Schäden, weshalb sie billig ist."

Ein anderer potenzieller Käufer hat einen Beitrag mit dem Titel "Gib mir deine verletzten, ramponierten, müden Puppen" erstellt.

"Ich suche nach kaputten, müden sexpuppe, die auf den Müllcontainer zusteuern könnten", schrieben sie.

"Ich werde ihnen Zuflucht gewähren und versuchen, sie zu heilen. Ich bezahle den Versand plus ein wenig. Was hast du? "

Ein amerikanischer Benutzer, der versuchte, eine Puppe zu verkaufen, bat um 600 Dollar für seine „schöne“ sexpuppe.

"Wirklich hübsche Puppe, die ich vor ungefähr anderthalb Monaten als meine erste gekauft habe", schrieb er.

„Ich entschied mich für eine weitere Puppe mit hellerer Haut und B-Bechern, nachdem ich diese bereits bestellt hatte. Das ist der einzige Grund, warum ich diese Puppe verkaufe. Die Glieder sind steif und posieren gut. Die Puppe wird innen und außen gereinigt und desinfiziert. “

Er fügte hinzu, dass ein schwarzes Kleid, ein Tanga und ein weißer Teddy ebenfalls enthalten waren.

"Gönnen Sie sich dieses rauchende Hottie, bevor es jemand anderes tut", schließt die Werbung.

Die zum Verkauf stehenden sexpuppe enthalten häufig gefälschte Genitalien, die bereits von ihren Besitzern verwendet wurden. Verkäufer sagen im Allgemeinen, dass sie ihre sexpuppe teile gereinigt haben, aber Käufer können nicht wissen, wie gründlich sie sind.

Und es stehen auch nicht nur Sexpuppen zum Verkauf.

Ein unternehmungslustiger Benutzer verkauft eine „[30-Zoll] Elfen doll form“ für 200 US-Dollar.

Ein Käufer kann seine eigene Sexpuppe mit Silikon einschenken und erhält so die Möglichkeit, unbegrenzt Liebesbots in seinem eigenen Zuhause zu erstellen.

Sexpuppen werden schnell zu einem wichtigen Trend in der Sexindustrie, und das Doll Forum ist ein Beweis dafür.

"Die treibende Kraft ist die Zunahme des Realismus", sagte Brian Sloan, Erfinder des weltweit ersten "Oralsex-Roboters" mit künstlicher Intelligenz - Autoblow AI.

"Jungs bekommen genau das, was sie sich immer gewünscht haben, aber das Problem ist, dass die Kosten für hochwertige sexpuppen über dem Budget vieler Männer liegen.

"In solchen Foren können Männer sie teilen, was eine ziemlich vernünftige Antwort auf die hohen Kosten ist."

Laut Sloan sind Silikonpuppen ziemlich sicher, weil sie „vollständig desinfiziert werden können“. Aber sie kosten auch einen hübschen Cent.

"Wenn Jungs die billigeren TPR-Puppen (Gummipuppen) teilen, werden wahrscheinlich bald Harnwegsinfekte auftreten", sagte er gegenüber The Sun.

Aber auch mit dem Risiko einer Infektion ist das Doll Forum äußerst beliebt.

Die Website, die sich selbst als "die weltweit wichtigste Ressource für Liebespuppen" bezeichnet, hat mehr als 60.000 Mitglieder und verfügt über mehr als 1,4 Millionen Beiträge.

"Diese Website dient hauptsächlich als urteilsfreies Forum für Jungs, um Erfahrungen und Informationen über verschiedene Puppen und Hersteller auszutauschen", erklärte Sloan.

"Ich habe viermal pro Woche Sex mit einer Puppe und spare für einen Sexroboter - aber meine Frau hat nichts dagegen."