Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Warnung an Eltern, nachdem die Website der örtlichen Bibliothek von einem Sexpuppen-Handelszentrum "gekapert" wurde

Lokale Bibliotheks website von Sexpuppen übernommen

Eltern werden aufgefordert, die Bibliotheksausweise ihrer Kinder zu konfiszieren, nachdem eine Bibliotheks website übernommen und durch einen Online-Sexpuppen laden ersetzt wurde – Bibliothekare sagen, dass sie "nicht benachrichtigt wurden".

Mitglieder einer örtlichen Bibliothek in Virginia, USA, werden gebeten, die Website der Bibliothek nicht mehr zu besuchen – weil sie von einem Sexshop übernommen wurde.

Die Website-URL der Hampton Local Library wurde Berichten zufolge im März dieses Jahres von einem Sexpuppen unternehmen entführt.

Anstelle von Informationen zum Buch- und DVD-Verleih werden die Mitglieder der Bibliothek zu Informationen über Vibratoren, "Pocket P***ies", Dilos und sogar "akrobatische" Sexpuppen weitergeleitet.

Nach Angaben der örtlichen Behörden wandte sich jemand, der sich als Angestellter der Stadt ausgab, an den Domain-Registrar und übernahm die alte URL. Weder die Stadt noch die Bibliothek wurden benachrichtigt.

akrobatische Sexpuppe

Die Seite bietet Anleitungen zu "akrobatischen" Positionen von Sexpuppen

Mitglieder der örtlichen Bibliothek werden dringend gebeten, eine andere Webadresse für ihre Bücherausleihe zu verwenden.

In einem Beitrag auf ihrem offiziellen Facebook sagte die Stadt: "Wir haben heute von einem WAVY-Reporter erfahren, dass die alte Webadresse jetzt zu einer Einzel handelsseite führt, die Ihre Kinder nicht sehen sollen – und die Sie vielleicht nicht sehen möchten. "

Sie rät Bibliotheksmitgliedern, ihre Bibliotheksausweise mitzubringen, um einen Aufkleber mit der richtigen Website darauf zu bekommen, und die Bibliotheksausweise ihrer Kinder zu konfiszieren, da sie "neugierig" sind.

Die Stadt sagte, sie entschuldige sich für den Vorfall und dass er "übers Ohr gehauen oder gehackt" wurde.

Es fügte hinzu: "Niemand, der mit der Stadt in Verbindung steht, hatte etwas damit zu tun."

Es gab keinen öffentlichen Kommentar zu dem Problem von Hampton Adult Toy Store, der Berichten zufolge hinter der URL-Änderung steckte.

Website-URLs können oft unerwartet den Besitzer wechseln, da ihr Eigentum alle zehn Jahre abläuft. Diese können von anderen Unternehmen ins Visier genommen werden, die ihren Google-Traffic ausnutzen wollen – oder einfach nur Leuten einen Streich spielen, wie in diesem Fall.

Wie eine Sexpuppe Ihnen helfen kann besser zu werden was Sie im Bett tun