Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Paris Hilton wurde vorgeschlagen, um lebensechte "wirklich gruselige" Sexpuppen zu brandmarken

Paris Hilton hatte nach ihrem Aufstieg zum Reality-TV-Star Anfang der 2000er Jahre vielleicht einen leichten Einbruch, aber sie steht vor einem Comeback. Bis heute ist der Star wahrscheinlich am bekanntesten für ihre Zeit in The Simple Life mit ihrer besten Freundin Nicole Richie, und sie scheint ein Inbegriff einer bestimmten vergangenen Ära der Berühmtheit zu sein.

Paris Hilton

Jetzt definiert sich Hilton neu und schlägt vor, dass die öffentliche Person, mit der so viele sie verbinden, tatsächlich eine falsche ist. Indem Hilton ihre eigene Geschichte erzählt - vor allem durch eine YouTube-Dokumentation, die alles erzählt -, hat sie zum ersten Mal in ihrem Leben die Kontrolle über ihr öffentliches Image übernommen und malt ein Bild, das ganz anders ist als das, das die meisten Menschen von ihr haben.

Auf dem Weg dorthin hat Hilton eine stetige Präsenz als versierte Geschäftsfrau beibehalten, aber nicht alle Möglichkeiten für eine Partnerschaft mit Marken waren wünschenswert.

Paris Hilton wurde als Reality-TV-Star berühmt

Hilton wurde in ein luxuriöses Leben hineingeboren. Die Erbin des Hilton Hotels-Vermögens, Hilton, wurde berühmt, weil sie mit dem berühmten Namen ihrer Familie und dem damit verbundenen immensen Reichtum in Verbindung gebracht wurde. Dies brachte sie mit einer Gruppe junger Prominenter zusammen, die Anfang der 2000er Jahre berühmt wurden.

Als Vorgänger der heutigen Influencer-Kultur haben sich Hilton und ihre berühmten Freunde einen Namen gemacht, indem sie einfach in der Öffentlichkeit präsent waren. Für die jungen Stars, deren Ruhm die Medien verwirrte - und fesselte -, schien es ein tägliches Ereignis zu sein, in Clubs aufzutauchen, die ganze Nacht zu feiern und dann Paparazzi auszuweichen, während sie zum nächsten Event gingen.

Die Leute erinnern sich am besten an Hilton für ihre Reality-TV-Star-Tage und ihre prominenten Auftritte auf den Titelseiten von Boulevardzeitungen, aber der Star war während ihrer langen Karriere in der Öffentlichkeit als Geschäftsfrau ziemlich beschäftigt. Mit der Bekanntheit, die sie hat, hatte Hilton mehr als nur einen fairen Anteil an Möglichkeiten, mit Marken zusammenzuarbeiten.

Der Star hat sich gemeldet, um über eine missbräuchliche Kindheit und die Persona zu sprechen, die sie geschaffen hat, um mit dem Druck und dem Trauma fertig zu werden. Diese Person hat das öffentliche Image von ihr übernommen, aber sie ist tatsächlich eine versierte Geschäftsfrau.

Tatsächlich nannte MarketWatch sie die „am meisten unterschätzte Geschäftsfrau“ und führte ihre vielen erfolgreichen Streifzüge in das Unternehmertum auf. Von ihrer Musikkarriere über den Verkauf von Düften im Wert von Milliarden Dollar bis hin zur Erkundung der Technologiebranche hat Hilton hart daran gearbeitet, ihren Ruhm zu nutzen.

"Wirklich gruselige" Sexpuppen waren keine der Marken von Paris Hilton

Wie man sich vorstellen kann, gab es keinen Mangel an Menschen, die auf dem Höhepunkt ihres Ruhms mit Paris Hilton zusammenarbeiten wollten. Der Star hat viele Tonhöhen gehört, die sie nicht verlockten, aber sie erzählte The Hot Ones von einer bestimmten Idee, die sie ernsthaft herausschreckte.

"Diese Firma wollte Paris Hilton Sexpuppen herstellen", erklärte sie. Die Puppen "sahen genauso aus wie ich", fuhr der Stern fort. "Dies ist das Letzte, was ich tun möchte", sagte der Star der potenziellen Sexpuppen produzentin und gab ihnen ein klares Nein über ihren Plan, ihren Körper buchstäblich in eine Ware zu verwandeln.

Hilton hat seit ihren Anfängen einen langen Weg zurückgelegt, und die neue Person, die sie vorbringt, scheint mehr in der Authentizität verwurzelt zu sein. Ein Blick auf die Markenpartnerschaften, die sie im Laufe der Jahre akzeptiert und abgelehnt hat, zeigt, wie der Star sich selbst sieht und welchen Einfluss sie auf die Kultur um sie herum hat.

Triple M entschuldigt sich für Danny Lakeys "respektloses" Sexpuppen segment