Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

sexpuppen industrien erleiden einen schweren Schlag, da Coronavirus-Angst Fabriken in China schließt und die Produktion stoppt

sexpuppe doll

Berichten zufolge hat die Sexpuppenindustrie in Großbritannien und den USA aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus einen schweren Schlag erlitten.

Dies liegt daran, dass fast alle sexpuppen mit X-Rating im Westen aus chinesischen Fabriken stammen und die Angst vor dem Coronavirus eine Vielzahl logistischer Hürden verursacht hat.

"Es hat eine Verlangsamung gegeben", sagte Jade Stanley, die Sex Doll Official leitet, gegenüber The Sun. "Das Problem ist, dass die Arbeiter für das chinesische Neujahr drei oder vier Tage frei hatten. Sie sind nach Hause gegangen, wurden unter Quarantäne gestellt und konnten nicht in die Fabriken zurückkehren."

real sex doll

Die 36-jährige Einwohnerin von Worcestershire, England, startete 2018 ihr Geschäft mit Sexpuppen. Tatsächlich war das Unternehmen das erste, das im vergangenen Jahr einen Mietservice in Großbritannien anbot.

Laut Jade ist der Dienst ein Hit unter Witwern und "sozial ungeschickten" Menschen. Was ist mehr? Die Puppen können an die Bedürfnisse oder Spezifikationen des Kunden angepasst werden.

Allerdings haben Produktionsstillstände in ganz China die Lieferkette beeinträchtigt.

"Menschen, die diese Produkte kaufen, sind oft Menschen, die nicht viel ausgehen können oder wollen", erklärte die Mutter von vier Kindern. "Das gilt besonders für Coronavirus ... wir haben sehr viele Telefonanrufe."

Laut einem Bericht von The Sun kaufen immer mehr Briten heimlich Sexpuppen und Roboter für die Kameradschaft.

Und jeder zehnte Brite hat laut Bericht den Wunsch geäußert, mit einem Roboter herumzutollen.

Unfertige RealDoll Sexpuppen aus Silikon in einer Fabrik in Kalifornien

Die Sexspielzeugindustrie wird bis 2020 einen geschätzten Wert von 47 Milliarden US-Dollar haben, und Sexpuppen - eines der sich am schnellsten entwickelnden Produkte der Branche - werden bereits für 18.000 US-Dollar pro Einwohner verkauft.

Die britische Zeitung berichtete letzte Woche, wie Swinger versprochen hatten, trotz des Ausbruchs des Coronavirus weiter zu schwingen.

Ein Swingerclub hat jedoch seine Anzahl auf jeweils etwa 100 Nachtschwärmer beschränkt und vorsorglich Händedesinfektionsmittel installiert.

In einem Beitrag des CJs-Clubs in Glasgow wurde angekündigt, dass "die Parteien noch weitermachen und zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden, um Risiken zu verringern".

"Am Eingang vor der Garderobe, oben auf der Treppe, bevor Sie die Spielzimmer und den Küchenbereich betreten, wurden Händedesinfektionsspender an der Wand angebracht", sagten sie. „Wir bitten die Gäste, diese zusammen mit zu nutzen Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Spiel. "

Warum sind Orgasmen für Männer und Frauen so unterschiedlich?