Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Warum Torontos Sexpuppen bordell schlecht für Frauen ist

lebensgroße Sexpuppen

Bei Aura Dolls können Männer ihre dunklen, gewalttätigen Fantasien an realistischen Sexpuppen ausleben.

In Toronto wird ein Sexpuppen-Bordell eröffnet, und das sind sehr schlechte Nachrichten für Frauen und alle anderen, die anfällig für sexuelle Gewalt durch Männer sind.

Das Timing könnte nicht schlechter sein. Ontarios Lehrplan für Sexualerziehung, der die Einwilligung lehrt, wird zurückgesetzt, während die Öffentlichkeit dank der # MeToo-Bewegung gerade erst anfängt, Überlebenden sexueller Gewalt zuzuhören.

Wenn Aura Dolls am 8. September auf einem Platz in Yonge und Sheppard eröffnet wird, sind nur 140 Tage vergangen, seit ein Mann Fußgänger während eines Van-Amoklaufs in dieser Nachbarschaft angegriffen hat, 10 Menschen getötet und 16 weitere verletzt hat. Der mutmaßliche Angreifer Alek Minassian wurde auf seiner Facebook-Seite als Incel oder "unfreiwilliger Zölibat" identifiziert. Er war Teil einer Gemeinschaft von meist heterosexuellen, weißen Männern, die keine Sexualpartner finden und ihre Wut auf Frauen konzentrieren und Gewalt gegen sexuell aktive Menschen befürworten können.

Laut einem Sprecher von Aura Dolls ist ein Sexpuppen-Bordell für diese Art von Männern hier.

"Wir versuchen, uns auf die Tatsache zu konzentrieren, dass Männer, die diese dunklen, gewalttätigen Fantasien haben, seit wir diesen Service haben, anstatt den Drang zu aggressivem Handeln ausdrücken, so etwas tun können, das für alle sicher ist", so Claire Lee erzählte CityNews. "Die einzige Regel für alles, was sich auf das bezieht, was wir tun, ist, dass wir keine Puppen haben können, die minderjährig aussehen."

Aura Dolls ermöglichen möglicherweise keine Pädophilen mit kindlichen Puppen, aber ihre Aussage zur Gewalt ist schockierend, insbesondere in Kombination mit ihrer Online-Nachricht, wie realistisch die Puppen aussehen.

Sie bestehen aus TPE-Silikon, das sich wie menschliche Haut anfühlt und "dem Benutzer ein nahezu identisches Erlebnis bietet wie einem echten Partner". Und Puppen, beschrieben als "noble, raffinierte und abenteuerlustige Damen, die für die anspruchsvollen Herren kuratiert wurden". Den Puppen werden in Online-Profilen auch Namen, Alter und ethnische Zugehörigkeit zugewiesen. Sie können für $ 80 pro halbe Stunde gemietet werden.

"Wir bieten eine große Auswahl der schönsten, exotischsten Mädchen, um jeder Schönheitswahl gerecht zu werden", heißt es auf der Aura Dolls-Website.

Da ist Anna, eine "vollbusige, romantische und spontane" 22-jährige japanische Herkunft. Oder wenn Sie Blondinen bevorzugen: Jazmine, ein „Engel mit exotischem Gesicht“ aus Kolumbien. Alle Puppen sind zwischen 21 und 24 Jahre alt. Sie gelten als "exotisch", aber lassen Sie es wissen, Sie werden keine Puppe finden, die dunkler ist als ein Kürbisgewürz-Latte. Es stellt sich heraus, dass sogar Sexpuppen bordelle Schatten existieren.

Abgesehen davon, dass streng konventionelle Formen der Schönheit zugewiesen werden (alle Puppen sind dünn mit großen Brüsten und langen Haaren), sendet die Ausrichtung des Dienstes auf heterosexuelle Männer mit gewalttätigen Fantasien die falsche Botschaft, indem er ihnen grünes Licht gibt, um auf ihre gewalttätigen Triebe zu reagieren. anstatt ihnen Werkzeuge und Unterstützung zur Verfügung zu stellen, um die Wurzel ihrer brutalen Wünsche zu verstehen.

Aura Dolls behauptet, "eine aufregende neue Möglichkeit zu bieten, um Ihre Bedürfnisse ohne die vielen Einschränkungen und Einschränkungen zu erfüllen, die ein echter Partner mit sich bringen kann." Einschränkungen und Beschränkungen sind jedoch für die Einholung der Zustimmung von entscheidender Bedeutung. Diese Sexpuppen entfernen die Zustimmung aus dem Gespräch.

Es ist nicht dasselbe für Sexarbeiterinnen, die echte Menschen mit echten Berufen sind. Auch wenn ein Sexarbeiter für seine Dienste bezahlt wird, kann er dennoch eine Einwilligung aushandeln. Und während Kanadas Gesetze für Sexarbeiterinnen immer noch ungünstig sind, kann immer noch über Übergriffe berichtet werden. Tatsächlich müssen wir Johns zur Rechenschaft ziehen. Wir müssen den Männern beibringen, dass Gewalt niemals in Ordnung ist.

Diese Botschaft wird in einem Sexpuppen-Bordell, in dem es keine Sperren gibt, niemals klar sein. Das ist das Gegenteil von sexueller Positivität.

Bordell kauft eine Sexpuppe mehr, da Männer Roboter mehr mögen als echte Frauen