Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Dummy: Feminismus und Sexspielzeug

Anna Kendrick

Cody (Anna Kendrick) ist eine angehende junge Schriftstellerin, die eines ihrer Drehbücher für Serienfilme verkaufen möchte. Ihr Freund - ebenfalls Schriftsteller - hat zwei Emmys gewonnen. Es ist nicht mehr und nicht weniger als Dan Harmon (gespielt von Donal Logue), der Schöpfer von Serien wie Community und Rick & Morty.

In einer Nacht voller Sex gesteht Dan Cody, dass er eine Sexpuppe hat: ein anatomisch korrektes, lebensgroßes Modell. Cody reagiert schlecht auf die Nachrichten: Es reicht aus, als Freund einen Zwei-Emmy-Gewinner mit einer ganzen Legion von Fans (und Frauen, die ihn belästigen) hinter sich zu haben, um jetzt mit einer Puppe in der sexuellen Arena anzutreten.

So beginnt Dummy, die Serie von Cody Heller, die auf Quibi verfügbar ist, einer neuen Plattform, deren Hauptmerkmal darin besteht, dass die Folgen der Serie nicht länger als 10 Minuten dauern und nur horizontal auf dem Handy angezeigt werden können oder vertikal.

In der Serie findet Cody die Puppe in einem Schrank und überraschenderweise spricht die Puppe mit ihm. Unter den einen oder anderen Umständen gehen Cody und die gesprächige Puppe (Barbara) von Rivalität zu Freundschaft über. Die Puppe ist eindeutig eine Projektion von Codys Psyche, aber das hindert die beiden nicht daran, über Sex, Beziehungen, ihre Karriere als Schriftsteller und darüber zu diskutieren, wie Männer Frauen sehen (als Wegwerf puppen?).

Ohne Filter spricht Cody mit aller Aufrichtigkeit über ihre Ängste und Unsicherheiten, über ihre Zweifel und Gewissheiten in Bezug auf den Feminismus, über die Auswirkungen, eine Frau in einem Umfeld voller Männer zu sein (alle ihre Vertreter wurden von #MeToo beschuldigt). Bei nicht weniger als einer Gelegenheit besteht Barbara darauf, dass Cody Dan verlässt, und sieht diese Beziehung als den Anker, der sie daran hindert, als Schriftstellerin zu wachsen.

Es ist ein Metaspiel, und es ist so, dass Cody Heller wirklich die Freundin des wahren und berühmten Dan Harmon ist, der (laut der Autorin selbst) tatsächlich eine Sexpuppe hatte, als sie ihre Beziehung zu ihm begann.

Das Experiment, zu dem Quibi uns zwingt, macht Spaß, obwohl im Ergebnis klar ist, dass etwas fehlt, da die Entwicklung der Charaktere zu schnell erfolgt, ohne Raum für weitere Selbstbeobachtung zu geben.

Dummy ist eine Serie, die gesehen werden kann, Spaß macht, mit einem interessanten Thema, deren Format (diese Begrenzung auf 10 Minuten pro Episode) und Plattform jedoch zu etwas werden, das es ihm nicht ermöglicht, sein volles Potenzial auszuschöpfen.

Ein humanoider zahnärztlicher Testroboter überraschenden Ursprungs verursacht echten Terror