Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Bordell arbeiter verwandelt sich in eine "sexpuppe", um von Robot Craze zu profitieren

Roboter-Sexpuppen

Ein beliebter Pornostar weiß, dass die Zukunft der Sexindustrie von Technologie abhängt. Deshalb investierte sie Hunderttausende von Dollar, um sich in einen Cyborg zu verwandeln und mit der wachsenden Beliebtheit von Roboter-Sexpuppen Schritt zu halten.

Pornostar Sybil Stallone erzählt The Blast, dass sie sich zahlreichen plastischen Operationen unterzogen hat, um sich in eine lebende Sexpuppe mit dem treffenden Namen Brunette Barbie zu verwandeln.

Stallone behauptet, über 500.000 US-Dollar in plastische Operationen investiert zu haben, darunter einen Nasenjob, Wangen-, Kinn- und Lippenfüller, einen Po-Lift und eine beeindruckende Brustvergrößerung, um ihre Körbchengröße von D auf G zu erhöhen.

Nach den Upgrades sagt Stallone: ​​„Ich bin jetzt buchstäblich für Sex gebaut“ und fügt hinzu: „Sexkäufer suchen ständig nach einer einzigartigeren Erfahrung. Durch meine Verbesserungen biete ich meinen Liebhabern etwas, das über den Menschen hinausgeht, besser als alles, was man mit einem Sexroboter oder den meisten anderen Frauen bekommen kann. Ich bin das Beste aus beiden Welten - eine lebende Sexpuppe. "

Stallone ist eine legale Sexarbeiterin auf Sheris Ranch, einem Bordell außerhalb von Las Vegas, und sie hofft, dass ihr neuer Look einem großen Schwad geiler Tech-Nerds gerecht wird.

Anthropomorphe Roboter-Sexpuppen sind ein zunehmend beliebtes Thema, da Forscher und Wissenschaftler weiterhin viel Zeit in die Verbesserung der Technologie hinter den Puppen investieren.

In Houston gab es kürzlich sogar einen Kampf, nachdem der Stadtrat beschlossen hatte, einem geplanten Sexroboter-Bordell die Einrichtung eines Geschäfts in der Stadt zu verbieten.

Stallone hofft, dass der Roboterfetisch weitergeht, und erwartet eine Menge Geld, besonders wenn die Consumers Electronics Show in die Stadt kommt.

Der Sexroboter "atmet" nach dem Verkauf unglaubliches KI-Material ein