Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Die Leute werden sich in bahnbrechende KI-Sexroboter verlieben und anfangen, sie zu heiraten

roboter sexpuppe

Der akademische Dr. David Levy glaubt, dass Sexroboter am Ende Prostituierte ersetzen und eigene Persönlichkeiten entwickeln könnten. Die jüngsten Fortschritte in der künstlichen Intelligenz haben diese Ideen der Realität näher gebracht

Laut einem führenden Akademiker wird die Heirat mit einem Roboter Ende des Jahrhunderts als normal gelten.

Dr. David Levy sagt, dass sich unsere Wünsche mit einer Geschwindigkeit ändern, die Sex und Beziehungen zu Androiden in den nächsten 30 Jahren normalisieren könnte.

Der Autor sagte, einige Leute könnten sogar ganz aufhören, Beziehungen zu anderen Menschen zu haben, weil sie Cyborgs bevorzugen.

Er verglich die Idee der Roboterehe mit der erfolgreichen Kampagne zur Legalisierung von Partnerschaften zwischen Schwulen.

Der Akademiker – der in Social Robotics promoviert hat – sagt voraus, dass Roboter sexpuppen so intelligent werden, dass sie Persönlichkeiten entwickeln und in der Lage sein werden, Gespräche auf jedem Niveau zu führen.

Dr. Levy, 76, sagt, dass künstliche Lebensformen sogar Sexarbeiterinnen ersetzen könnten und besonders für Menschen von Vorteil sein werden, die Schwierigkeiten haben, Beziehungen zu Menschen aufzubauen.

Der Autor des Buches Love and Sex with Robots sagte: „So wie es heute in den meisten Ländern akzeptiert wird, dass wir Menschen des gleichen Geschlechts heiraten können, werden Sexroboter akzeptiert.

„Die Leute werden sich irgendwann in Roboter verlieben und Sex mit ihnen haben.

"Das menschliche Geschlecht hat sich im Laufe der Zeit drastisch verändert. Wenn zu Beginn des 20. Jahrhunderts jemand gesagt hätte, Männer könnten in hundert Jahren Männer heiraten, wäre man in eine Irrenanstalt gekarrt worden.

„Die Einstellung der Menschen zu emotionalen Beziehungen ändert sich. Es ist leicht zu erkennen, dass sich einige Menschen in sie verlieben und andere sie heiraten wollen, wenn Roboter ausreichend menschlich sind.

„Ich denke, die ersten ausgeklügelten Sexroboter werden 2050 auf dem Markt sein, aber es wird noch 50 Jahre dauern, bis sie in der Gesellschaft alltäglich sind und die Leute akzeptieren, dass es normal ist, dass ein Freund sagt, ich liebe einen Roboter und denke darüber nach es zu heiraten'.''

Dr. Levy sagte, dass ähnliche Eigenschaften, die uns zueinander anziehen, bald bei Androiden vorhanden sein werden.

"Ein Grund, warum sich Menschen verlieben, sind ähnliche Interessen. Wenn Sie einen Roboter haben, der ein Gespräch auf einem anspruchsvollen Niveau führen kann, dann erfüllt das die Vorstellung von Menschen, die sich mit gemeinsamen Interessen verlieben", sagte er.

„Viele Menschen haben auch emotionale Verbindungen zu ihren Haustieren und sind ihren Katzen und Hunden zugetan.

„Wenn Sie diese Art von Anziehung zu einem Haustier haben können, dann können Sie sicherlich eine Art Anziehung zu einer künstlichen Lebensform haben, die Sie verstehen kann.

"Meine Vorhersage ist, dass sich die Menschen nicht nur in Roboter verlieben, sondern sie auch heiraten werden."

Animatronic Sexpuppen, die etwa 8.000 Pfund kosten, sind mit Persönlichkeitsmerkmalen ausgestattet, die mit einer Handy-App verändert werden können und sogar Orgasmen simulieren können.

Kulturelle Gemeinsamkeiten zwischen chinesischen und japanischen "Liebespuppen"