Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Das denke ich, wenn mein Freund eine Sexpuppe kaufen würde

Freund kaufen sexpuppe

Das ist eine ziemlich gute Frage, denn seit ich angefangen habe, für omysexydoll zu schreiben, stelle ich mir dasselbe.

Es ist keine persönliche Beleidigung für Frauen. Echte Frauen haben schon immer Geld ausgegeben, um perfekt zu sein, noch bevor sie Sexpuppen herstellen. Make-up, Botox, plastische Chirurgie, Spanx… die Liste ist endlos. Sexpuppen sind nicht schuld an den Unsicherheiten, die Frauen über sich selbst haben. Sie machen sie nur noch … komplizierter.

Und ich denke, meine Antwort ist auch kompliziert.

Kurz gesagt, meine Antwort ist, dass ich nicht weiß, was ich tun würde, wenn mein Freund eine Sexpuppe kaufen würde.

Um auf die Sache mit der Unsicherheit zurückzukommen, würde ich ihn wahrscheinlich zuerst fragen, ob es meinetwegen war. Ich glaube, das ist meine natürliche Reaktion als Frau. Bin ich nicht dünn genug? Sind meine Brüste oder mein Arsch nicht groß genug? Was ist der verdammte Deal?

Wenn ich eine Psychoschlampe wäre, könnte ich das verdammte Ding verbrennen.

Aber zum Glück bin ich das nicht und ich denke, ich würde versuchen, ein bisschen Spaß zu haben. Ich meine, mein Freund hat es gekauft, es ist hier, ich kann es genauso gut ignorieren oder das Beste aus der Situation machen.

Es würde der Situation helfen, wenn mir der Name der Puppe gefallen würde. Wenn es ein Name wäre, den ich nicht mochte, würde es es vielleicht schwieriger machen, mich anzupassen. Da ich sie nicht gekauft habe, habe ich bei ihrem Namensvetter nicht viel zu sagen, aber wenn wir meinen Freund teilen, denke ich, dass meine Meinung ein bisschen wichtig ist.

Wenn sie unter unserem Dach lebt, wird sie ein Teil der Beziehung sein. Ich denke, zumindest in dieser Hinsicht verdiene ich ein kleines Mitspracherecht in ihrem Namen. Aber vielleicht ist das nur ein Psycho-Wahnsinn, der heraussickert. Aber die Tatsache, dass ich zumindest versuche, für die neue Sexpuppe meines Freundes empfänglich zu sein, sagt zumindest, dass ich keine komplette Schlampe bin.

Da ich in meinem Kern ein Mädchen bin, denke ich, dass ich mich am meisten freuen würde, Outfits für die Puppe auszusuchen. Es spielt wahrscheinlich eine Rolle, als Kind mit Barbies zu spielen oder mit meinen Freundinnen aus Kindertagen Haare und Make-up zu machen.

Vielleicht habe ich diese Vorstellungen nie ganz losgelassen, weil ich denke, dass ich sehr aufgeregt wäre, neue Kleidungsstile oder Make-up an der Puppe auszuprobieren. An einem Tag könnte ich einen Cyberpunk-Stil machen, am nächsten könnte ich sie so schminken, dass sie wie ein Flapper aus den 1920er Jahren aussieht. Die Möglichkeiten wären endlos.

Der nächste Teil ist…

Wenn ich mich selbst aus der Situation heraushole, könnte eine Sexpuppe eine Gelegenheit sein, eine Art Dreier zu haben, ohne dass ein dritter die emotionalen Gänge zwischen den Partnern durcheinander bringt.

Einige Paare sind von Natur aus würziger als andere, und eine Puppe wäre kein Problem. Allerdings ist nicht jede Beziehung so, und eine Sexpuppe kann nur als Streitpunkt dienen.

Es gibt Geschichten von Paaren, die Sexpuppen-Bordelle besuchen, weil sie einen Dreier haben wollen, ohne tatsächlich einen Dreier zu haben. Es liegt nicht außerhalb des Bereichs des Möglichen.

Ich glaube nicht an Kink-Shaming. Wenn Sie also in einer Beziehung sind und eine Sexpuppe haben, die Sie und Ihr Partner zusammen benutzen, dann haben Sie mehr Macht. Es dreht sich alles darum, was für Sie und Ihre Person funktioniert.

Ich weiß, dass ich selbst versuchen würde, es zum Laufen zu bringen, aber ich weiß nicht, wie lange ich diese Mentalität aufrechterhalten könnte.

Ich fragte ein paar meiner Freundinnen nach ihrer Meinung und erhielt gemischte Reaktionen.

Einer sagte, sie könnte zuerst lachen, weil sie nicht „dieses Paar“ sind, aber es ist alles, was für Sie funktioniert (und wenn Sie „dieses Paar“ sind, ist das auch in Ordnung). Im Grunde hielt sie es nicht im Geringsten für Betrug.

Eine andere sagte, sie wäre sauer, denn welcher Mann würde eine Sexpuppe brauchen, wenn er einen Partner hat, mit dem er intim sein kann? Und eine dritte sagte, sie wäre verrückt und müsse die Beziehung wahrscheinlich überdenken.

Am Ende kommt es auf das einzelne Paar und den gegenseitigen Respekt für die Wünsche und Gefühle des anderen an.

In der Zwischenzeit hoffe ich, dass ich die Frage in einer Weise beantworten konnte, die Sie erfüllt haben. Ich denke, wenn Sie in einer Beziehung sind, insbesondere in einer langfristigen, ist es unerlässlich, Ihren Partner zu berücksichtigen und eine gesunde Diskussion zu führen, in der beide Seiten verstanden werden.

Die Intimität der Männer mit ihren Sexpuppen dokumentiert von Elena Dorfman