Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Dokumentarfilm Das Geschäft mit Erwachsenen produkten: Ich und die Sexpuppe

sexpuppe Dokumentarfilm

Kanal 5 des britischen Fernsehens sendete einen Dokumentarfilm mit dem Titel „Business of Adult Products: Ich und Sexpuppen“. Die Linse konzentrierte sich auf eine Frau namens Jed Stanley als Mutter von vier Kindern. China und Israel haben ihre außergewöhnliche Geschäftsphilosophie vom ersten Standpunkt aus beschrieben.

Bevor Jade diese Branche betrat, leitete er eine Schönheitsagentur. Nachdem sie versehentlich einen Bericht über eine Sexpuppen-Erlebnishalle gelesen hatte, interessierte sie sich sehr für diese spezielle Branche. Im folgenden Jahr boomte eine von ihr geleitete Sexpuppen firma, die professionelle Sexpuppen aus China importierte, einerseits Verkäufe tätigte und andererseits mietete.

Es war jedoch nicht immer glatt. Die Produkte des Vermietungsgeschäfts erfordern viel Wartung und Instandhaltung von Sexpuppen, was viel Zeit und Geld kostet, aber die Gewinne sind äußerst gering. Jade sagte: „Dies ist eine sehr komplizierte Angelegenheit. Diese Leih-Sexpuppen werden in der Regel nicht intakt zurückgeschickt. “

Um den gesamten Reinigungsprozess und den Grad der Hygiene zu gewährleisten, verfügt die von Jed entwickelte Sexpuppe über viele Einwegzubehörteile, die die Unannehmlichkeiten beim Reinigen verringern können. Sie sagte: „Diese Puppen sind sehr sicher. Ihr Zubehör ist eingebettet, genau wie sie in einen Zylinder gelegt werden. Sie können sie je nach Kosten und Gewinn entweder waschen oder wegwerfen. . ”

Jades derzeitiges Hauptgeschäft besteht jedoch darin, Sexpuppen an die spezifischen Anforderungen der Kunden anzupassen. „Kunden, die eine Anpassung wünschen, sind vielfältig. Ich habe alle möglichen seltsamen Anfragen erhalten. Es gibt Prominente, Anime-Charaktere, tote Partner und sogar Michael Myers (den Metzgercharakter im Spiel „Death by Daylight“). Leute, das ist ein bisschen zu komisch für mich “, sagte Jed mit einem Stirnrunzeln und einem Lächeln.

Singles, Menschen, die sich für Fantasy-Charaktere interessieren, ältere Menschen und verheiratete Partner bilden ihre Hauptkundschaft. In diesem Dokumentarfilm wurden auch einige Kunden interviewt, die Sexpuppen gekauft haben. David, der als erster in Finnland Sexpuppen kaufte, ist ein erfahrener Benutzer im Kreis der Sexpuppen. Die Worte des letzteren im Interview sorgten für viel Kontroverse und sagten: „Ich bin ein 62-jähriger Mann, die Zeit ist sehr begrenzt, das ist nicht die Schuld der Sexpuppe… aber ich werde der Sexpuppe nichts antun, um Schaden zuzufügen sie, und ich werde ihr nichts antun und auch keine Angst vor Sexpuppen haben. “

„Du kannst sie sanft behandeln oder du kannst rau sein. In jedem Fall gehört es dir und begleitet dich. Dies ist eine sehr unvergessliche und befriedigende Erfahrung. “

Der Film besuchte auch einen Mann, den sie "Chris" nannten. Er lebte mit drei Sexpuppen. Er bestand darauf, dass er nie Sex mit den Sexpuppen gehabt hatte, nur weil sie ihre Meinung nicht äußern konnten.

Chris sagte, er habe sich nach seinem Tod um seine Sexpuppe gekümmert. Er sagte: "Ich finde es unfair, sie nach meinem Tod zusammen zu begraben. Ich kann sie nicht so behandeln. Es ist, als würde ich deine Geliebte alleine begraben. "

Die unvermeidliche Ankunft von Sexrobotern