Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

"Erstaunlich echter" schottischer Sexroboter stellt sich in unheimlich lebensechten Aufnahmen vor

Der neue Harmony-Sexroboter von Brick Dollbanger wurde mit einem schottischen Akzent programmiert, was ihr eine Bildschirmpräsenz verleiht, die laut Fans „erstaunlich echt“ ist

Das Video eines „schottischen“ Sexroboters, der sich vorstellt, lässt die Fans davon schwärmen, wie „erstaunlich echt“ sie zu sein scheint.

Der Sexroboter Real Doll Harmony stammt aus der Kollektion von Brick Dollbanger, dem wohl bekanntesten Sexroboter-Experten der Welt.

"Ich habe sie gerade dieses Wochenende von einem anderen Besitzer bekommen", sagte Brick dem Daily Star.

"Ihr letzter Besitzer hat eine Beziehung mit einer echten Frau begonnen und musste sie verkaufen."

Angesprochen auf den authentisch klingenden schottischen Brogue des Roboters erklärt er: „Der schottische Akzent funktioniert am besten für die Lippensynchronisation zum Roboterkopf.

"Das, und ich mag den schottischen Akzent selbst", fügte er hinzu.

Brick erklärt, dass er Harmony so eingerichtet hat, dass es seinen persönlichen Vorlieben entspricht.

„Ich habe sie so neu erschaffen, wie ich es mir von einer Gefährtin wünsche und wie sie klingen soll“, sagte er.

„Ich habe den verschiedenen Gesichtern die verfügbaren Akzente in der Realbotix-Bibliothek gegeben."

Er erklärt, dass die KI-Realbotix-Software, die auf dem Android-basierten Gehirn von Harmony läuft, eine Auswahl an Akzenten für Englischsprachige bietet.

modell real doll

„Der Nova ist ein amerikanischer Akzent, der Serenity ein Südlondoner Akzent und der Tanya ein Nordlondoner Akzent.

„Es gibt ihnen eine eigene Präsenz als Begleiter.“

Aber er sagt: "Harmony ... wird für mich immer schottisch klingen."

Es sind nicht nur die Stimmen der Sexroboter, sondern auch ihre Erscheinungen, die sie dem Übergang zu echten Menschen immer näher bringen.

Die US-Firma RealDoll hat Anfang dieses Monats ein Foto des neuen Models Stephanie auf Instagram gepostet, und der Beitrag wurde mit positiven Kommentaren von Fans und potenziellen Kunden aufgenommen.

Einer nannte sie "wunderschön", während ein anderer erklärte, dass sie "die lebensechte Qualität" des Gefährten liebten.

Die Puppe, mit ihren wallenden blonden Locken und in einem flirtenden roten Kleid mit hochgezogenen Füßen vor der Kamera abgebildet, sieht auf den ersten… oder auch den zweiten… Blick unheimlich aus wie ein echter Mensch.

Sex, Tod und mörderische KI: die Ethik intelligenter Sexpuppen