Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Künstler liebespuppe - Einsamkeit ist die Seele der Kunst

Eva - sexpuppe

Künstler werden auf einzigartige Weise zu einflussreichen Menschen. Sie sind real und ihre extreme Aufmerksamkeit für die kleinen Details der Dinge wird selbst diejenigen faszinieren, die Kunst nicht verstehen. Sie sind vielleicht nicht gut in Worten, aber sie sind gut in der Bildgebung. Einige Leute sagen, dass Künstler nur Bilder verwenden, um ein Phänomen zu erklären, und die Ergebnisse sind oft überzeugender als Worte.

une Korea, ein junger Fotograf aus Südkorea, hat seine Karriere als Fotograf bei Eva, seiner Liebespuppen (Eva), im Jahr 2001 begonnen und „ihre“ Fotos verwendet, um seine innere Welt und seine Ideen zu zeigen.

Die emotionale Verbindung mit Eva

Evas Name wurde von FedEx gewählt. Der Name ist nicht nur so einfach, wie es an der Oberfläche scheint, er bedeutet "für immer", um seine Hoffnung auszudrücken, dass die Puppe für immer leben wird. Er hat einmal gesagt, dass Eva auch dann noch leben wird, wenn er im Alter gestorben ist, weil ihre Schönheit in der Liebespuppe verborgen sein wird. Wenn wir nicht verstehen, würden wir denken, dass June hofft, dass Eva eine echte Person ist, die ein raues Leben mit ihm erleben kann.

Eva wird als einsam, melancholisch, von der Welt entfremdet und fast immer traurig dargestellt. Als Liebespuppe strahlt sie diese Gefühle wirklich sehr stark aus. Es ist ein Spiegelbild bestimmter Gruppen. Ein Mensch hat komplizierte Beziehungsprobleme erlebt, so dass er die Welt entfremdet und in sprachlose Einsamkeit geraten ist.

Juni Korea und emotionale Fotografie

Nach den Fotos zu urteilen, die er in der Vergangenheit gemacht hat, ist er berühmt dafür, verlassene Liebespuppen zu fotografieren. Dies ist bereits ein emotionaler Anfang, und die Tatsache, dass er nur die verlassene Liebespuppe fotografierte, zeigt viel. Als er nicht genug Objektive hatte, um die Geschichte zu erzählen, benutzte er Eva zum Schießen. Zuvor hatte er nach einer Lösung für all dies gesucht.

Wie viele Künstler schreibt June seine Fotos seinem persönlichen Leben zu. All die Traurigkeit, Einsamkeit, Entfremdung, Melancholie und Einsamkeit, die das Foto hervorruft, sind seine Lebenserfahrung. Er erzählt der Welt die Geschichte über ihn in einer Sprache, die nur er verstehen kann, und die Geschichte ist traurig.

une benutzt seine Liebespuppe, um uns zu zeigen, dass Liebespuppen bedeutungsvoller sind als bedeutungslos und einsam da zu liegen und nur dazu verwendet werden, sexuelle Befriedigung zu geben. Er versuchte weiterhin, ein Gefühl für Leben und Zugehörigkeit zu vermitteln, indem er Eva erlaubte, in diesen Aufnahmen zu erscheinen.

Solid Love doll und Künstler

In der Vergangenheit hat Aiwawa in vielen Bereichen des Lebens erfolgreich Geschichten erzählt. Wenn wir Künstler erkennen, die feste Liebespuppen wie June verwenden, müssen wir uns auch Beispiele von Künstlern ansehen, die Liebespuppen auf unterschiedliche Weise verwenden, um die offensichtliche Verbindung zu unterscheiden, die wir Liebespuppen zum Sex geben.

Für Künstler wie June ist ihre Bindung an Aiwawa tiefer als wir gesehen haben. Sie sehen ihre Liebespuppen, als ob sie sich selbst sehen, und behandeln sie wie sich selbst, weil sie indirekt ihr Leben darstellen. June erzählte der Huff Post einmal, dass er nicht wisse, wie seine Geschichte enden würde, aber er würde weiterhin Fotos von ihm und Eva machen, um mehr Geschichten über sein Leben zu erzählen.

Wenn er Worte benutzte, um die Zukunft von ihm und Eva zu erklären, konnte er die Traurigkeit in den Worten spüren und das Ergebnis könnte sein Tod sein. Er hofft, dass seine Geschichte das Gefühl der Entfremdung, Einsamkeit, Entfremdung und aller anderen Gefühle, die er in seinem späteren Leben haben könnte, vollständig vermitteln kann.

June sagte, dass er auf einigen dieser Fotos die Person hinter den Fotos ist. Sie sind die Erfahrungen seines Lebens. Einige dieser Fotos wurden an öffentlichen Orten aufgenommen, wie zum Beispiel die beiden, die auf einer Bank im Park sitzen, während ein anderes Foto zeigt, wie er auf dem Boden sitzt und für Eva Gitarre spielt. Sie können sich das Gefühl vorstellen, dass sich einige Menschen in Ihrer Nähe befinden, egal wie nahe sie Ihnen sind, Sie können ihnen nicht näher kommen! Die beste Vorstellung ist: Sie können mit jemandem essen, einkaufen oder spazieren gehen, aber Sie können ihm kein Wort sagen.

Dies ist eine traurige Szene.

Künstler haben starke Emotionen, weil sie es nicht durch ihren Mund ausdrücken können, sondern durch Bilder, Zeichnungen, Musik, Tanz und sogar Poesie. Nur wenn wir Kunst umarmen, können wir diese Emotionen nutzen, um Kunst und Künstler zu schätzen.

Symbolik und Kunst

Für Künstler sind das, was sie zeigen, reine Symbole dessen, was sie erlebt haben. Zum Beispiel, Juni, Eva ist ein Symbol seines eigenen Lebens. Diese Fotos werden verwendet, um einen Spiegel zu symbolisieren, der die Essenz des Juni widerspiegelt. Wie er sagte, glaubt er, dass das Erschießen von Eva ein lebenslanges Ereignis ist, was bedeutet, dass Eva wahrscheinlich mit seinem Tod enden wird. Er sagte, er sei sich über die Zukunft nicht sicher. Eines ist jedoch sicher: Seine Geschichte ist inspirierend.

Einsamer Mann, der sich nicht schämt, nachdem er eine Sexpuppe im Wert von 1.100 Pfund gekauft hat, um ihm Gesellschaft zu leisten