Premium Lebensechte Liebespuppen doll-omysexydoll

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

"Made for Love" Review: Hast du deine Sexpuppe schon benannt?

Ich wollte nie mehr an einem persönlichen Writers @ Grinnell-Event teilnehmen - um mich in dem überfüllten Raum umzusehen und genau zu sehen, wie das Publikum das erhielt, was der Redner teilte. Die virtuelle Zoom-Plattform muss noch ein geeignetes "Sie hören das?" Funktion.

Nachdem ich "Tampa" und "Made for Love", die beiden Romane von Grinnell English Professor Alissa Nutting, gelesen hatte, fühlte ich mich auf die Absurdität und das fachmännisch gehandelte Unbehagen vorbereitet, das ein Kennzeichen ihrer Arbeit darstellt. Die gleichnamige Fernsehadaption von „Made for Love“, die in den ersten drei Aprilwochen auf HBO Max erschien, wurde ebenfalls von Nutting geschrieben und als Executive Producer produziert. Aber es war auf der Writers @ Grinnell-Veranstaltung am 28. April, die von Nuttings Ehemann, Mitautor und ausführender Produzent der Show Dean Bakopoulos moderiert wurde, als ich anfing zu fragen, inwieweit die provokative Natur von „Made for Love“ verbannt war die futuristische Science-Fiction-Welt, in der die Geschichte spielt.

"Made for Love" folgt Hazel, gespielt von Cristin Milioti, als sie ihrem von Billy Magnussen porträtierten Tech-Mogul-Ehemann Byron Gogol entkommt. Nach ihrer Flucht aus Byrons Hub-Werk für Chrom, in dem sie seit 10 Jahren hinter der Fassade einer perfekten Frau lebt, kehrt Hazel zu ihrem Vater Herbert zurück, der von Ray Romano gespielt wird. Obwohl Herb nicht der eifrigste Komplize ist, wird er von der Aufgabe, den Mikrochip zu entfernen, mitgerissen. Hazel ist sich sicher, dass ihr kontrollierender Ehemann sie in ihr Gehirn implantiert hat.

Vielleicht ist eines der deutlichsten Zeichen von Nuttings Tanz mit dem Absurden das Hauptobjekt von Herbs Zuneigung: Diane, eine Sexpuppe, oder wie sie wiederholt von einem beharrlichen Herb, seinem "synthetischen Partner", erwähnt wird. Ein alter Mann in einer monogamen Beziehung mit einem realistischen 90-Pfund-Modell einer blonden Frau trifft alle Spuren einer ekligen Situation. Diese Lächerlichkeit wird in dem Buch verstärkt, in dem Hazels erste Begegnung mit Diane die Puppe beinhaltet, die auf Herbs Schoß in den Raum reitet und auf den Lenker seines Elektrorollers gestützt ist. Ihr Blickwinkel lässt Hazel sich fragen, ob ihr Vater Diane „genossen“ hat genau in diesem Moment. Dieses erste Bild eines Mannes mit rötlichem Gesicht und Glatze, der eine lebensgroße Puppe an den Hüften packt, die beide mit passenden Bademänteln geschmückt sind, setzt die Messlatte für den Rest der Geschichte. Der Leser fragt sich: Wenn das normal ist, worauf stehe ich dann genau? Hinweis: Wir fangen gerade erst an, Leute! Denken Sie "1984", aber Pfeffer in etwas Delphin Sex.

Während das Buch fortschreitet und Hazel beginnt, das Bedürfnis ihres Vaters nach einem Partner in seiner Beziehung zu Diane zu verstehen, hinterlässt die Absurdität dieser ersten Begegnung einen Hauch von Lächerlichkeit über jeder Szene nachdenklicher Klarheit, ein Witz, auf den man zurückgreifen kann, wenn der Moment kommt zu real.

Irgendwie reduzierte das Sehen dieser Beziehung auf dem Bildschirm die Absurdität und ersetzte sie durch etwas viel Menschlicheres, das in der ansonsten höchst künstlichen Welt der Geschichte verwirrend fehl am Platz war. In der HBO-Adaption begegnet Hazel Diane zum ersten Mal mit Herb, als sie sie nackt und leidenschaftlich im Bett betritt. Hazel sieht zuerst, wie Diane für den ausdrücklichen Zweck verwendet wird, den sie geschaffen hat: ein Objekt, das einem Mann Freude bereitet. Es braucht unzählige Szenen in den folgenden Episoden, um dieses anfängliche Urteil zu dekonstruieren, bevor Hazel beginnt, Diane so zu sehen wie Herb, als jemanden, der Respekt verdient.

Und doch, während Dianes humanisierender Bogen weitergeht, fühlen sich die Szenen romantischer Glückseligkeit, die Herb eingefangen hat, als er Diane zum Abendessen in ein Restaurant brachte oder am Frühstückstisch saß, gezwungen. Ein Gefühl der Unbeholfenheit herrscht in den Szenen, das teilweise durch die Authentizität verursacht wird, die von Romanos Augen ausgeht - ist das eine Schande? Sicherlich kann Herb the Perv, wie er von seinen Nachbarn genannt wird, nicht in Verlegenheit gebracht werden. Wenn er nicht von ganzem Herzen an die Richtigkeit seiner Beziehung zu Diane glaubt, wie kann der Betrachter dann?

Verglichen mit dem dreisten Herb mit dem Roller des Buches macht es die echte Menschlichkeit, die Romano in die Rolle bringt, unmöglich, die beiden Versionen dieses Charakters in Einklang zu bringen. Wenn ein Betrachter eine Welt akzeptiert, in der in den Geist implantierte Mikrochips die Gedanken zweier Menschen verbinden, ist es einfacher, einem Mann, der seine Flitterwochen mit einer Sexpuppe namens Diane genießt, die Achseln zu zucken, als eine echte Beziehung zwischen einem emotional entwickelten Charakter und einem synthetischen Charakter zu akzeptieren Partner.

Ray Romano als Herbert Green mit seiner "synthetischen Partnerin" Diane.

Während des Q & A-Teils des Writers @ Grinnell-Events antwortete Nutting auf eine Frage, die ich gestellt hatte, welche Szenen sie sich für die TV-Produktion gewünscht hätte. Eine Szene aus dem Buch, dessen Zimmerempfang ich schrieb, war besonders neugierig zu hören, wie Hazel explorativ ihren Arm in den Silikonhals von Diane steckte und folglich bis zu ihrem Ellbogen steckte. Die faszinierende Szene, die sich über zwei Kapitel erstreckt, spielt sich wie ein Horrorfilm ab. Hazels Gedanken verzerren das komödiantische Missgeschick in eine schreckliche Szene eines monströsen Schlunds, der sie Stück für Stück verschlingt. Ein Großteil der Komplexität dieser Szene hängt vom Zugang des Lesers zu Hazels Gedanken ab, und ich hatte voll und ganz erwartet, dass Nutting diesen Mangel des Fernsehens als das anführt, was es unmöglich machte, die Szene an den Bildschirm anzupassen. Ihre tatsächliche Antwort berührte etwas ganz anderes.

„Ich meine, ich denke insbesondere mit Diane, weißt du, tonal in dem Buch, nur weil es nicht visuell ist, denke ich, dass wir ein bisschen hyperbolischer und übertriebener sein können, auf eine Weise, die vielleicht als karikaturistisch gelesen werden könnte Wenn Sie es in Live-Action spielen würden “, sagte Nutting. Anstatt die technische Finesse zu berücksichtigen, die erforderlich ist, um eine Szene, die vom Innenleben des Geistes eines Charakters abhängt, von Seite zu Bildschirm umzuwandeln, war es die Sorge, dass Diane, die Sexpuppe, zu einer Pointe werden würde, die den Deal besiegelte, diese bestimmte Szene wegzulassen die Anpassung.

Zu diesem Zeitpunkt hätte ich das "Sie hören das?" Aktiviert. Funktion (Im Ernst, jemand bekommt den CEO von Zoom am Telefon, er sollte dieses Ding jetzt Beta-testen).

Was auch immer meine anfängliche Verwirrung sein mag, der Drang, einen differenzierteren Kommentar zur Beziehung zwischen Diane und Herb in der TV-Adaption zu vermitteln, geht mir nicht verloren - wie ich bereits sagte, habe ich ihn in Ray Romanos seelenvollen Augen gesehen. Die Humanisierung von Diane auf dem Bildschirm bringt das Publikum in Hazels eigenen Prozess, die Parallelen zwischen Diane und ihren eigenen Passivitätserfahrungen zu erkennen, und konstruiert ein Argument für die Akzeptanz alternativer Liebe.

"Ja, Diane war nie wie auf dem Boden oder so, so etwas wäre schrecklich. -Christina Lee, Showrunnerin von „Made for Love"

"Eines der Dinge, die mich so sehr an der Show angezogen haben, war das mangelnde Urteilsvermögen über verschiedene Arten von Liebe", teilte Christina Lee, Showrunnerin von "Made for Love", während des Writers @ Grinnell-Events mit. "Jeder versucht auf irgendeine Weise, eine Verbindung herzustellen", fuhr sie fort, "und es ist alles irgendwie falsch und Sie wissen, aber - wer sind wir, um darüber zu urteilen, richtig?"

Es ist ein starkes Argument für Offenheit und die freundliche Annäherung an das Unbekannte vor dem Urteil. Wenn die Kunst des kleinen Bildschirms nicht der Ort für solche Diskussionen ist, wo ist sie dann?

Was ist mit am Set? Mein zweites "YHT?" Der Moment ereignete sich kurz nachdem Nutting auf meine Frage in den Fragen und Antworten geantwortet hatte, als sie teilte, dass Diane so weit wie möglich von der Pointe entfernt war, was sich auf die Art und Weise auswirkte, wie die Sexpuppe am Hollywood-Set der Show behandelt wurde.

"Deshalb haben wir Diane am Set wirklich wie einen Schauspieler behandelt", erklärte Nutting. „Diane hatte eine Intimitätskoordinatorin für alle Szenen, als sie mit Herbert im Bett lag. Sie hatte eine Art Handler, der sie irgendwie aufstellte oder, wissen Sie, zwischen den Szenen bei ihr blieb. “

"Ja, Diane war nie wie auf dem Boden oder so, so etwas wäre schrecklich", fügte Lee hinzu.

Das Wesen, das Diane ist, transzendierte die Drehbuchszene in das wirkliche Leben und das Leben anderer Schauspieler und Crewmitglieder am Set. Lee erzählte eine Anekdote aus dem Set, in der sie eine Szene aus der zweiten Episode drehten, in der Diane aus Herbs Truck gestohlen wurde. Die Haupt puppe, die sie verwendeten, wog 90 Pfund und war ziemlich teuer, so dass Diane für diese Actionszene ein Stuntdouble benötigte. "Der Kopf dieser Puppe fiel immer wieder ab", erklärte Lee, "und so musste unsere Requisitenabteilung den Kopf der Puppe mit Klebeband verkleben, und alle saßen herum wie ..." Zu diesem Zeitpunkt teilten Lee und Nutting einen entsetzten Ausdruck. Offensichtlich war es in dieser Nacht am Set angespannt. Und das war nicht einmal die echte Diane!

Für das dritte und vierte Jahr, in dem sie das Glück hatte, während ihres Unterrichts am College eine Klasse bei Alissa Nutting besucht zu haben, bevor sie anfing, ausschließlich an „Made for Love“ zu arbeiten, könnte Diane schockierend vertraut aussehen. In einem Schritt, der teilweise durch die gesetzlichen Rechte bestimmt ist, die mit dem Bild einer Sexpuppe verbunden sind, wurde Diane aus einem Silikonabdruck von Nutting's Gesicht hergestellt. Was Nutting's begeisterten Lesern und englischen Grinnell-Majors wie ein wegwerfbares Osterei erscheinen mag, hatte tatsächlich eine große Bedeutung.

"Als Hazel ihr anfängliches Urteil über die Interpretation der menschlichen Kameradschaft durch ihren Vater überdachte, schien es, als hätte das Produktionsteam der Show die von Nutting überdacht"

"Ich wollte mich wirklich einfügen und zeigen, dass dies kein hartnäckiges Argument ist", erklärte Nutting. „Ich meine, ich denke sogar am Set, dass Leute, die wissen, dass [mein Gesicht bei Diane verwendet wurde], die Art und Weise, wie sie mit ihr interagierten, irgendwie verändert haben. Es ließ es eher wie eine Person als wie eine Puppe erscheinen, es gab nur eine Art Element des Respekts für sie, das wie eine gute Idee schien. “

"Ich habe mich vom Anfang bis zum Ende dieses Prozesses wahrscheinlich am meisten mit dem Konzept der synthetischen Partner befasst", sagte Lee. Als Hazel ihr anfängliches Urteil über die Interpretation der menschlichen Kameradschaft durch ihren Vater überdachte, schien es, als hätte das Produktionsteam der Show die von Nutting überdacht.

Aus der Sicht eines Betrachters bin ich mir nicht sicher, wo ich auf Diane stehe (obwohl ich weiß, dass es nicht auf dem Boden liegt). Was als doppelte Einstellung bei einem Writers @ Grinnell-Event begann, hat sich zu einer Untersuchung entwickelt, wie weit sich die von uns konsumierten Medien in die reale Welt erstrecken und wie die Grenzen zwischen den beiden verschwimmen.

Ich kann ehrlich gesagt nicht sagen, ob alles, was in dieser Nacht gesagt wurde, nicht ein bisschen frech war. Meine Fähigkeit, die wahren Absichten von jemandem in ihren Augen zu lesen, ist ausschließlich Ray Romano vorbehalten, aber dieses Stück ist ein unbestreitbarer Beweis dafür, dass ich richtig gezeichnet wurde in die absurde Welt von Nuttings Design. Dennoch bleibt eine Frage offen: Besteht eine Szene zwischen Cristin Milioti und einer Sexpuppe den Bechdel-Test?

Sie benutzte eine männliche Puppe in einem Witz. Jetzt wird sie wegen sexueller Belästigung angeklagt