Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Das erste Del Bordell von Sexpuppen in Madrid von innen: "Sie beschweren sich nicht"

Warum wir Ihnen sagen:

Sexpuppen toben in Japan, wo der Erwerb dieser hyperrealistischen Stücke als "Handschellen" bei älteren Menschen zu einem wiederkehrenden Phänomen geworden ist. Das erste Bordell für diese Art von Spielzeug hat in Madrid seine Türen geöffnet und wir haben es besucht.

Warum wir Ihnen sagen:

Sexpuppen toben in Japan, wo der Erwerb dieser hyperrealistischen Stücke als "Handschellen" bei älteren Menschen zu einem wiederkehrenden Phänomen geworden ist. Das erste Bordell für diese Art von Spielzeug hat in Madrid seine Türen geöffnet und wir haben es besucht.

Es ist ein Boden mit schwachen rötlichen und violetten Lichtern. Es gibt Zimmer mit suggestiven Namen wie "rotes Zimmer" oder "Passionszimmer" mit Fohlen, Handschellen, Kondomen, Spiegeln ... Repliken von Christian Greys Zimmer. Dort können sowohl Singles als auch Paare unter anderem Silikonpuppen probieren.

Es gibt auch eine sexpuppe mit einer Karnevalsmaske, die darauf zu warten scheint, getragen zu werden. Er heißt Izan. Obwohl sein Mitglied aufrecht ist, ist es nicht so erfolgreich. Sergio Aparicio, 24 Jahre alt und Leiter der Luxusagentur Dolls, sagt, dass diese Mode in der weiblichen Öffentlichkeit immer noch wenig Anklang findet, obwohl er anerkennt, dass die Formen der Puppen in der Branche erfolgreicher sind als die der Männer. "Wir suchen nach neuen männlichen Models, die auf den Markt kommen, weil wir beabsichtigen, dass sie kommen."

Sergio Aparicio, verantwortlich für Luxury Agency Dolls

Aparicio gründete den Ort mit einem Freund. Während sie die Puppe so anzieht, dass sie im Interview nicht nackt herauskommt, ist es merkwürdig, dass diese Kunden, die versuchen, die echte Frau durch Spielzeug zu ersetzen, die "realeren" Puppen bevorzugen und nicht die künstlicheren, die es haben dünnere Taillen oder Brüste von übertriebenem Ausmaß. Sie zieht eine schwarze Shorts und ein graues Oberteil an. Vergiss das Höschen nicht. Dann, bereit für das Interview, sitzt er auf dem Bett neben Ada, der Puppe mit hellgrünen Augen und grau-blonden Haaren. Sie trägt einen modernen Schnitt, ähnlich dem, den Victoria Beckham als Spice Girl verwendet hat, aber sie öffnet weder den Mund noch blinzelt sie. Er lächelt nur.

Luxury Agency Dolls erhält 15 Buchungen pro Woche für den Service, der die sexpuppen umfasst. Hergestellt in China, haben sie Mietpreise zwischen 40 Euro für 30 Minuten und 80 Euro für zwei Stunden Service. „Wir verkleiden sie als Krankenschwestern, Stewardessen und Führungskräfte. Mit anderen Worten, von allen Fetischen, damit der Klient seine Fantasien fördern kann ", sagt Aparicio. Wenn der Kunde sie kaufen möchte, liegen die Preise zwischen 1.150 und 3.000 Euro. Sie verkaufen sie auch über die Website. Dort beschreiben sie Ada: "Sie ist eine grünäugige Sexpuppe, ein Mädchen mit langen und stilisierten Beinen und einem süßen Blick. Sie ist die perfekte Sexpuppe, um jede erotische Fantasie zu verwirklichen, da ihre unglaubliche Attraktivität diesen krankhaften Punkt beibehält, der sie zu einem Objekt macht der Begierde für alle Männer, die wissen, wie man genießt ... ".

Das gebräuchlichste Material, aus dem sie bestehen, ist eine Art Silikon, das als TPE (thermoplastisches Elastomer) oder thermoplastische "Kautschuke" bezeichnet wird. Eine Klasse von Polymeren oder eine physikalische Mischung von Polymeren (normalerweise ein Kunststoff und ein Gummi), die eine Komponente mit ähnlichen Eigenschaften wie die menschliche Haut ergeben, obwohl sie kalt sind. Aus diesem Grund werden sie mit einer thermoelektrischen Decke erhitzt, bevor sie zur Verwendung angeboten werden.

Aparicio erklärt, dass der Reinigungsprozess etwa 40 Minuten dauert und dass "sehr wirksame Produkte verwendet werden, die gegen sexuell übertragbare Krankheiten verhindern".

Der Kommentar, den die meisten Kunden machen, ist "dass sich die Puppen nicht beschweren", antwortet Aparicio. „Der Kommentar ist ein bisschen macho, aber es ist ein Spielzeug und offensichtlich kann er sich nicht beschweren. Sie sagen es scherzhaft. Ein weiterer der häufigsten Kommentare ist, dass es sicherer ist als Prostitution. Ein Kunde, der hierher kommt, ist ein Kunde weniger, der Prostitution konsumiert “, sagt er.

Die lokale Glocke läutet. Ein Kunde ist angekommen. Sergio bittet um Erlaubnis und steht auf, um sich um ihn zu kümmern. Schließen Sie den Raum, um die Privatsphäre des möglichen neuen Puppenkonsumenten zu respektieren. "Er wird in 30 Minuten zurück sein." Es gibt uns Zeit, das Gespräch zu beenden.

Die Eigentümer dieses Raums sind sich einig, dass diese Art von Orten dazu beitragen kann, die Prostitution zu reduzieren, obwohl sie sich der Kritik bewusst sind, die sie an der Objektivierung von Frauen hervorrufen.

Miren Larrázabal, klinische Psychologin, Sexologin und Präsidentin der International Society of Specialists in Sexology (SISEX), sagte gegenüber The Objective, dass sie sich über diese Art von Mode Sorgen macht, dass wir "sexuelle Beziehungen wieder herstellen".

"Es ist nichts Falsches daran, einen guten Tag mit einem Spielzeug oder einem Roboter zu haben, aber wenn Sie die Person immer durch einen Roboter, eine Maschine oder einen Vibrator ersetzen, würden Sie die Sexualität genitalisieren." Der Arzt erklärt, dass Sexualität viel mehr ist als Penetration. "Es geht um Erotik, Verführung und menschliche Verbindungen." Er fügt hinzu, dass Puppen und Roboter zwar das Produkt einer „neoliberalen“ und kaufmännischen Gesellschaft sind, er jedoch der Verwendung dieser Art von Spielzeug nicht widerspricht, wenn es nur darum geht, die Sexualität zu erforschen und die Fantasie von Paaren anzuregen.

Sergio Aparicio glaubt nicht, dass etwas in der Gesellschaft kaputt gegangen ist, so dass sie jetzt Firmenpuppen kaufen, "aber sie sind nur ein weiteres Spielzeug." Es ist etwas, das sich weiterentwickelt hat. Aus den Masturbationsdosen, die für Männer erhältlich waren, wurde dieses riesige und üppige Spielzeug erreicht. “ Dies ist in Japan nicht der Fall, wo es bei älteren Menschen immer mehr ein wiederkehrendes Phänomen gibt: den Erwerb hyperrealistischer Sexpuppen, um sie zu "ihren Frauen" zu machen.

In Spanien hat sich diese Praxis noch nicht verbreitet und wird es vielleicht nie tun. Die Hauptmotive der Kunden, die in dieses Puppenbordell kommen, sind Neugier, "weil die Person neue Dinge ausprobieren will", sowie "das Unternehmen". "Es sind Menschen, die es nicht wagen, in einer Beziehung mit einer anderen realen Person, sei es Frau oder Mann, intim zu werden", sagt Aparicio.

So fickt man mit einer hyperrealistischen Sexpuppe