Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

So ist es, für eine Sexpuppen-Website zu schreiben

Weibliche Schreiberotik für eine Sexpuppen seite?

Hallo Leute. Mein Name ist Nico und ich schreibe seit November 2018 Erotik und andere Dinge für Omysexydoll.

Schreiben für eine Sexpuppe Website

Als ich mich in einer freiberuflichen App für die Blogging-Stelle bewarb, war ich mir nicht sicher, was mich erwarten würde. Der Beitrag war vage und enthielt nur wenige Details zur eigentlichen Aufgabe.

Zu dieser Zeit war ich neu in der Welt des freiberuflichen Schreibens und nicht sicher, ob ich stets hochwertige Stücke produzieren kann. Ich wusste noch nicht einmal, ob ich für einen Content Creator-Titel qualifiziert war. Als ich mich bewarb, hatte ich nur mein Anschreiben und hoffte auf das Beste.

Ich hatte keine Ahnung, dass ich am Ende Erotik schreiben würde.

Einige Wochen später kam mein zukünftiger Chef auf mich zu und fragte mich sehr höflich, ob ich gerne über sexpuppen schreiben würde.

Unnötig zu sagen, ich war… etwas überrascht. Aber ich war meistens froh, endlich einen Auftritt zu haben. Immerhin ist ein Job ein Job, und Sie wetten, ich brauchte sowohl das Geld als auch eine Chance, mein Portfolio aufzubauen. Trepidation beiseite geworfen; Ich stimmte voll und ganz zu, Bälle tief zu gehen.

Ich war geblendet von meinem Eifer, endlich mit Gewinn zu schreiben, und es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, wie wenig ich über das Thema außer dem Konzept der Spreng puppen als Knebelgeschenke wusste.

In der kurzen Zeit, in der ich diesen Auftritt übernahm, habe ich so viel über das Schreiben und natürlich über Sexpuppen gelernt. Außerdem hat sich meine Sicht auf diejenigen, die sie benutzen, geändert. Früher dachte ich, dass die Männer, die diese Puppen kauften, bizarr, traurig und einsam waren. Aber das ist nicht der Fall (zumindest nicht immer) und es sind auch nicht nur Männer, die Sexpuppen mögen.

In diesem Beitrag hatte ich sogar die Gelegenheit, über Sexroboter nachzudenken.

Als ich die sexpuppe zum ersten Mal sah, war ich beunruhigt.

Ich hatte nicht erwartet, dass diese Sexpuppen so realistisch aussehen. Als ich mir Sexpuppen vorstellte, sah ich alberne, minderwertige Blowup-Puppen. Als ich mich zum ersten Mal bei Earth Erotic anmeldete, um zu sehen, worum es ging, gab es mir eine hautnahe und persönliche Erfahrung des unheimlichen Tals. Ich hatte keine Ahnung, dass die Industrie Puppen herstellt, die auf den ersten Blick als menschlich gelten können.

Jetzt, da ich mit der Website und den Puppen besser vertraut bin, habe ich dieses Gefühl natürlich nicht mehr. Ich kann die Arbeit, die sie gemacht hat, tatsächlich bewundern. Luxus-Sexpuppen wie die in Omysexydolls Laden sind unglaublich gut verarbeitet und es gibt ein gewisses Maß an Kunstfertigkeit und Können, um den Realismus einer echten Frau einzufangen.

Wenn ich als Frau für eine Sexpuppen-Website schreibe, fühle ich viele Dinge.

Die Hauptsache, die ich fühle, ist Vertrauen. Es geht nicht darum, über Sexpuppen zu schreiben, was dazu führt, dass ich mich besser fühle - es ist die Chance, endlich meinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben zu verdienen, wovon ich immer geträumt habe. Auch wenn es Erotik schreibt.

Eine andere Sache, die ich fühle, ist Unterhaltung. Wenn Sie mir noch vor einem Jahr gesagt hätten, dass ich Inhalte für eine Firma namens omysexydoll schreiben würde, würde ich Ihnen nicht glauben. Ich lache jetzt, weil es wirklich bemerkenswert ist, wohin dich das Leben führt. Die Zukunft ist sicher unvorhersehbar.

Trotz der zahlreichen positiven Emotionen und Ideen zu diesem Auftritt, die ich in mir habe, nervt mich ein bisschen Negativität. Diese nicht so positiven Gedanken rühren von meinen Ängsten und Urteilsempfindungen anderer her. Diese paranoiden Gedanken schürten wiederum meine Sorge, dass das, was ich beruflich mache, nicht legitim, gültig oder respektwürdig ist.

Die Validierung erfolgt von innen.

Ich muss mich nur daran erinnern, dass ich Arbeit in ein Unternehmen stecke und für diese Arbeit bezahlt werde. Das allein ist für mich eine Bestätigung genug.

Es dauert einen Moment, bis ich jemandem erzähle, was ich tue, wenn sich mein Magen zusammenzieht, mein Herz hüpft und ich darüber nachdenke zu lügen, um das Gesicht zu retten. Die Antwort "Ich schreibe für eine Sexpuppen-Website" kommt unter einem unbehaglichen Lachen heraus, das erbärmlich sagt: "Bitte verurteile mich nicht."

Trotz der hochgezogenen Augenbrauen und Kichern, die ein bisschen zu sehr nach Spott klingen, bin ich weiterhin ehrlich zu meiner Arbeit, weil es ehrliche Arbeit ist. Erotik zu schreiben ist nicht das Schlimmste, was ich tun kann. Die Angst vor dem Urteil ist unvermeidlich, aber auch die Unfähigkeit für mich, jemand anderes als ich selbst zu sein.

Glücklicherweise scheinen mich die Leute im Allgemeinen zu unterstützen, weil ein Job ein Job ist und sie sich freuen, mich glücklich zu sehen.

Dieses Urteilsvermögen, das ich von denen bekomme, die nicht so unterstützend sind, lässt mich an diejenigen denken, die Sexpuppen kaufen. Selbst in Videokommentaren ist das Stigma nicht nur gegen die Puppen, sondern auch gegen die Menschen, die sie verwenden, leicht zu erkennen. Ich mache mir Sorgen, beurteilt zu werden, und ich bin nur ein Inhaltsersteller. Ich frage mich, wie sich einige Leute, die Puppen besitzen, fühlen müssen.

Dieser Job hat mir geholfen zu wachsen und offener und sexpositiver zu werden, und ich bin so froh darüber.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie es für jemanden sein muss, der eine Puppe besitzt.

Ich habe das Gefühl, dass das Thema, über das ich schreibe, strenger beurteilt wird, weil ich eine Frau bin. Ich mache mir nicht nur Sorgen um Curmudgeons und Perlenkupplungen, sondern auch um andere Frauen. Erotik zu schreiben ist eine Sache, aber Sexpuppen zu fördern ist eine andere.

Stellen Sexpuppen nicht unrealistische Erwartungen an die Schönheit von Frauen im wirklichen Leben? Barbie bekommt genug Wärme von Feministinnen und sie hat nicht einmal eine funktionierende Vagina. Unterstütze ich eine Branche, die angeblich aktiv versucht, Frauen durch fickbare Barbie-Puppen zu ersetzen?

Oder, noch schlimmer, wie kann ich etwas fördern, das möglicherweise die Passivität und Unterwürfigkeit beim Verkehr zwischen Männern und Frauen verstärkt? Hilf ich Männern dabei, Frauen als Objekte des Vergnügens zu betrachten?

All dies läuft auf ein einziges Konzept hinaus - vielleicht ein dramatisches, aber ich kann trotzdem jemanden denken sehen. Verrate ich als Frau mein Geschlecht (oder Geschlecht oder wie auch immer Sie es nennen möchten), indem ich für eine Sexpuppen-Website schreibe?

Diese Grauzone zwischen SJWs, Feministinnen und sexueller Positivität ist für mich eine schöne neue Welt. Es hat viel von dem gekostet, was ich über Sex zu wissen glaubte und was sozial akzeptabler Sex ist, und es mehr oder weniger auf den Kopf gestellt.

Ich lerne ständig und fordere mich selbst heraus.

Mir ist klar, dass ich mehr über sexuelle Positivität und sexuelles Wohlbefinden schreibe als über alles andere. Während das Schreiben von Erotik und Hintergrundgeschichten für die Puppen einen großen Teil meiner Arbeit ausmacht, steht es nicht mehr im Mittelpunkt meiner Schreibaufgaben. Nehmen Sie zum Beispiel diesen Beitrag darüber, wie sich die Ernährung auf Ihren Sexualtrieb auswirkt oder warum Frauen auf der Erde eine männliche Sexpuppe kaufen möchten.

Das Recherchieren und Schreiben über diese verschiedenen Themen ist für mich unglaublich faszinierend. Die Dinge, die ich durch das Sammeln von Informationen zu verschiedenen Themen gelernt habe, haben mir verschiedene Gründe beigebracht, warum Menschen Sexpuppen kaufen.

Anfangs dachte ich, sie wären nur Werkzeuge zur sexuellen Befriedigung. Aber das ist nur ein Aspekt von ihnen. Sie sind hilfreich als Schulungsinstrumente, um Männern (und Frauen) zu helfen, bessere Liebhaber für ihre gegenwärtigen oder zukünftigen Partner zu werden. Und obwohl sie leblos sind, sind Sexpuppen hilfreich für Menschen mit Behinderungen, die eine Gesellschaft finden, in der sie vorher nicht verfügbar waren. Außerdem sind sie großartige Mannequins für Künstler. Ehrlich gesagt sind Sexpuppen so vielseitig, wie es ihre Besitzer wollen.

Schließlich liebe ich es, die Freiheit zu haben, in meiner Freizeit von zu Hause aus zu arbeiten. Es erfüllt mich mit einem Gefühl der Ruhe und Erfüllung, das ich noch nie in einem Job hatte. Ich schreibe, etwas, was ich schon immer machen wollte. Es ist einfach so, dass ich über Sexpuppen schreibe.

10 Fakten über Frauen, die Sie dazu bringen werden, sie mehr zu lieben