Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

"Liebespuppe", die das Reich der Kunst erreicht hat. Zusammenarbeit mit bijin-ga in der unterirdischen Galerie

Eine Puppe, die als "Liebespuppe" bezeichnet wird und einen weiblichen Körper imitiert. Früher hieß sie "holländische Frau", aber das Redaktionsmitglied von "Complete Works of Japanese Art" fand die Liebespuppe "künstlerisch" und verliebte sich in "sie kann eines Tages im Museum aufbewahrt werden". Ich bin Professor an der Meiji-Gakuin-Universität, Yuji Yamashita, Kunsthistorikerin. Ich hörte, dass Herr Yamashita ein Projekt zur Reproduktion japanischer Schönheitsgemälde mit Liebespuppen beaufsichtigte, also ging ich es mir an.

Eine "schöne Frau", die dich im Kimono anschaut

In der Galerie "Vanilla Gallery" im zweiten Stock des Gebäudes in Ginza, Tokio, präsentiert bis zum 22. Mai die Ausstellung "Artificial Maiden Museum" (während der gesamten Ausstellungszeit geöffnet) die Produkte des großen Liebespuppen-Herstellers und -Verkäufers " Orient-Industrie". Die Eintrittsgebühr beträgt 1.000 Yen. Kein Einlass für Kinder unter 18 Jahren) ist geöffnet.

Wenn Sie hineingehen, sehen Sie viele Bilder von Liebespuppen, die mit verschiedenen Gesichtsausdrücken und Posen aufgenommen wurden. Aus der Sicht der Frauen ist es so süß und aufregend wie ein Idol oder ein Model. Als ich weiterging, sah ich eine "schöne Frau", die mich in einem Kimono ansah.

Einzigartige Ausstellung produziert von Yuji Yamashita

Eine Schönheit, die mit bezaubernder Eleganz zurückblickt. Dies wird von Herrn Yamashita hergestellt, und ein Handwerker der Orient-Industrie reproduzierte eine Frau, die von Yasunari Ikenaga gezeichnet wurde, einem beliebten Maler, der Azabu und japanische Malmaterialien für "moderne Schönheitsmalerei" verwendet, mit einer Liebespuppe. Sache.

Es ist ein Meisterwerk, das dem von Herrn Yamashita ausgewählten Modell "Sakuragi Shino" ein Arrangement hinzufügt, das sich dem Bild des Bildes annähert.

Ihr melancholischer Blick und ihr sexy Stirnpony. Auch die Haare sind getreu wiedergegeben, und es scheint, als wäre ich aus Mr. Ikenagas Gemälde herausgekommen.

Auf der anderen Seite spürt man die Menschlichkeit des talentierten Mitsu Dan. Darüber hinaus gibt es Puppen, die die Frauen der auf Bijin-ga spezialisierten Malerinnen Goyo Hashiguchi (1881-1921) und Sayume Tachibana (1892-1970) zart reproduzieren.

Mr. Yamashita und die von Mr. Yamashita produzierte Liebespuppe

Realistisches Gefühl, das sich auch "Knochen" anfühlt

In einem anderen Raum ist eine Liebespuppe ausgestellt, die die Besucher anfassen können. Während das Galeriepersonal zusah, desinfizierte ich meine Hände, bevor ich sie berührte.

Die Haut besteht aus Silikon und scheint daran zu kleben. Natürliche Falten werden auf die Knöchel gezogen und es fühlt sich an wie ein "Knochen". Ich fühlte mich, als wäre ich nicht nur eine Puppe vor mir, und ich fühlte mich ein wenig ängstlich und verlegen.

liebespuppen figure

"Kein Wunder, dass es in einem Museum aufbewahrt wird."

Herr Yamashita erwähnte, dass "Iki-Puppen", die in der Meiji-Ära für Brillen wie Menschen aussehen sollten, in den letzten Jahren als Kunstwerke neu bewertet wurden. Ich denke, es ist eine rohe Puppe. „Ich finde es nicht verwunderlich, dass es in Zukunft in einem Museum aufbewahrt wird.“

"Ich habe die Fabrik besucht, aber ich war voller Begeisterung für Handwerker, die wundervolle Puppen verschicken wollten", sagte er, und der Punkt, dass es kein Ziel ist, seinen Namen als Werk zu hinterlassen, ist, dass die Menschen es in ihrem täglichen Leben verwenden können . Es wird auch gesagt, dass es in der Welt der "Volkskunst" üblich ist, Schönheit in Werkzeugen zu finden.

Die Betreuung des Benutzers ist direkt mit den technischen Fähigkeiten verbunden

Dies ist die fünfte Liebespuppen-Ausstellung in der Galerie. Es scheint, dass jedes Mal viele weibliche Kunden zu Besuch sind.

In den letzten Jahren wurden Liebespuppen von zeitgenössischen Künstlern wie Hiroshi Sugimoto und Laurie Simmons aus den Vereinigten Staaten verwendet, aber die Mitarbeiterin Hitomi Onuma sagt: "Ich möchte die Niedlichkeit der Puppe selbst und ihren Wert als Kunst vermitteln." ..

"Liebespuppen sind keine Einzelstücke, sondern Massenprodukte. Ich finde es wunderbar, dass die von allen geliebten Gesichter und Proportionen erforscht werden und die Sorge um den Nutzer direkt mit den technischen Möglichkeiten verknüpft ist. Eine Person, die Menschen glücklich machen kann. Tatsächlich hat jeder, der auf einer Ausstellung eine Puppe anfasst, einen lockeren Mund und sieht glücklich aus. "

Ungefähr 40 Jahre Geschichte, handgefertigte Kristalle

Orient Industry begann 1977 mit der Herstellung von Liebespuppen. Die Ausstellung zeigt auch eine Puppe aus dem Jahr 1982 und eine chronologische Tabelle, die die Modelle zusammenfasst, an denen das Unternehmen bisher gearbeitet hat.

Wir haben Mizuki Osawa, die für die Modellierung des Puppenkörpers zuständig ist, gebeten, uns die Fabrik zu zeigen.

Es scheint, dass der Körper unter dem Hals hergestellt wird, indem eine Form mit einem Skelett mit Silizium gefüllt und in einem Elektroofen erhitzt wird. Das weibliche Personal schminkte jedes Gesicht sorgfältig und beendete es.

Herr Osawa sagte, er habe Bildhauerei an einer Kunstuniversität studiert. „Als Gymnasiast habe ich tatsächlich versucht, die von mir hergestellten Töpferwaren zu verwenden und fand sie attraktiv. Einer meiner Ausgangspunkte ist es, dass die Kunden sie genießen. Es ist ein Produkt, kein Kunstwerk, aber ich bin froh darüber du schätzt die Kunstfertigkeit."

Es wird erwartet, dass KI-ausgerüstete Sexroboter in 50 Jahren üblich werden