Beste Sexpuppen kaufen laden in Eruopa. Schneller Versand & Bester Preis

SSL sichere Zahlung
100% Diskreter Versand
Schnelle Lieferung
30 Tage Rücknahmegarantie**

Sexpuppe | Offizielle Seite. Verwenden Sie harmlose Materialien. Bitte seien Sie versichert zu kaufen.

Die ersten lesbischen Sexroboter könnten bald kommen, wenn Sexbots so programmiert werden, dass sie schwul sind

DIE ersten lesbischen Sexroboter könnten bald kommen, wenn Sexbots als schwul programmiert werden.

Das amerikanische Spielzeug- und Robotikunternehmen RealDoll versucht mit seinem kommenden Sexbot, in den LGBTQ-Markt einzusteigen.

ersten lesbische Sexroboter

Die amerikanische Spielzeugfirma RealDoll entwickelt die ersten lesbischen Sexroboter

Im Jahr 2019 schuf RealDoll Harmony, einen KI-Sexroboter mit "bisexuellem Geschmack" mit animatronischem Kopf und schottischem Akzent.

Nun wird das Unternehmen in Kürze seinen ersten männlichen Sexroboter Henry auf den Markt bringen.

In einem Instagram-Video, das vom Unternehmensvertreter Brick Dollbanger gepostet wurde, sagte Matt McMullen, CEO der RealDoll-Unterabteilung Realbotix, die Entwicklung von Henrys KI-Software sei "kompliziert".

McMullen sagte: "Wir müssen nicht nur ein anderes Geschlecht erstellen, wir müssen auch eine sexuelle Präferenz im Profil erstellen, und dies würde sich auch auf die weibliche Plattform ausbreiten."

Henry wird mit künstlicher Intelligenz und einem voll funktionsfähigen Penis ausgestattet sein, der stark genug ist, um "LKWs zu heben".

Der CEO sagte, er hoffe, Henry irgendwann im Jahr 2022 freizulassen, und sagte, das Unternehmen müsse seine künstliche Intelligenz und einen voll funktionsfähigen „Bionischen Penis“ noch entwickeln.

"Wir werden an einer ganz besonderen Einlage für Henry arbeiten, damit er mit seinem Penis Lastwagen heben kann oder so", sagte er.

Er fügte hinzu, dass sie sowohl für die männlichen als auch für die weiblichen Roboter „selbsterwärmende, selbstschmierende erogene Zonen" entwickeln würden.

McCullen sagte, dass vollständig animatronische Körper aufgrund von Sicherheitsbedenken Jahre brauchen würden, um Realität zu werden.

Er sagte: "Wir fangen bereits an, den Körper zu animieren. Das Problem ist: Wann kann ein Körper animiert und dann sicher ins Bett geworfen werden?

"Ein Roboterarm, der stark genug ist, um sein gesamtes Silikongewicht zu heben, ist verdammt stark. Wenn dabei etwas schief geht, kann es einem den Kopf abreißen."

RealDoll hat noch keinen vorläufigen Veröffentlichungstermin für Henry bekannt gegeben.

real doll Henry
Der Aufstieg und was der Fall von OnlyFans hätte sein können